So wird ein Skoda richtig eingefahren

Durch das richtige einfahren wird der Grundstein für einen geringen Verbrauch und die optimale Leistung des Motors gelegt.

Fahrt in den ersten 1.000 Kilometer nicht über 3/4 der maximalen Drehzahl. Und gebt in den ersten 1.000 Kilometer noch kein Vollgas.

Nach den ersten 1.000 Kilometer steigert ihr die Drehzahl langsam bis an den roten Bereich. Sollte es in diesem Moment leicht verbrannt riechen, ist das ein völlig normaler Vorgang. Der Motor arbeitet sich in diesem Moment ein.

Bitte fahrt die ersten Kilometern besonders vorsichtig. In den ersten 200 km schleifen sich die Bremsbeläge langsam ein. Erst danach hat das Fahrzeug die optimale Bremswirkung. Nach rund 500 Kilometer haben die Reifen ihre optimale Haftung erreicht.