Kategorien
News Octavia Tipps und Erfahrungsberichte

Das müsst ihr vor der ersten Fahrt mit dem OCTAVIA IV wissen

Die aktuelle Octavia Generation hat ein komplett neues Bedienkonzept. Daher lernt ihr in diesem Artikel die drei wichtigsten Bedienelemente kennen:

  • Die grundlegenden Einstellungen
  • Das neue Multifunktionslenkrad
  • Die Klimaanlage

Alle Tipps gibt es hier im Video:

Die grundlegenden Einstellungen

Die Bedientasten im neuen Octavia

Mit den Bedientasten SET und MODE und könnt ihr schnell die Fahrzeugeinstellungen vornehmen.

SET: Der Schnellzugriff

Das Menü SET

Über den Taster SET kommt ihr schnell in diese wichtigen Fahrzeugeinstellungen:

  • Start-Stopp-System Ausschalten
  • Reifenkontrollanzeige
  • SETUP: Zugriff auf viele weitere Fahrzeugeinstellungen
  • FAHRERASSISTENZ: Zugriff auf alle Assistenzsysteme und deren Verhalten

MODE: Auswahl der Fahrmodi

Das Menü MODE in einem Octavia RS ohne DCC und Allrad
  • ECO Modus für eine entspannte, Kraftstoffsparender Fahrweise. Frühes schalten, vorausschauendes Fahren mit ACC, Segelbetrieb.
  • COMFORT Modus bei uneben Straßen und langen Autobahnfahrten. Verfügbar, wenn der Octavia über DCC verfügt.
  • NORMAL für die übliche Fahrweise
  • SPORT für die sportliche Fahrweise. Gänge werden ausgefahren.
  • INDIVIDUAL für die individuelle Lieblingseinstellung
  • OFFROAD Modus für das fahren außerhab der befestigten Wege. Die Brems- und Assistenzsysteme werden in einen speziellen Offroadmodus geschaltet. Verfügbar bei 4×4.

Das neue Multifunktionslenkrad

Das neue Multifunktionslenkrad im Skoda Octavia IV RS

Das Multifunktionslenkrad bietet acht Tasten und zwei Einstellräder. Keine Panik, wir gehen die einzeln durch – immer von oben links nach unten rechts:

Linke Seite

Die linke Seite des Multifunktionslenkrad

Sprachbedienung

Anstatt den Befehl „OK Laura“ zu nutzen, könnt ihr eure Assistentin auch per Tastendruck aufwecken.

Lenkradheizung

Hier bedient ihr den dreistufigen Handwärmer. Die Taste ist auch bei Fahrzeugen ohne Lenkradheizung da, nur ohne Funktion.

Zurück

Zum vorherigen Titel oder Radiosender wechseln

Vor

Zum nächsten Titel oder Radiosender wechseln

Linkes Einstellrad

Hier bedient Ihr die Lautstärke. Drehen macht laut und leiser, drücken schaltet den Ton aus und wieder ein.

Rechte Seite

Die rechte Seite des Multifunktionslenkrad

Assistenzsysteme

Hier kommt ihr schnell in das Menü der Assistenzsysteme, um unter anderem den Spurhalteassistenten zu deaktivieren

Travel Assist

Mit drücken der Taste wird der Travel Assist gestartet, also das ACC und die adaptive Spurführung. Damit wird euer Skoda in der Spur gehalten und die eingestellte Geschwindigkeit geregelt.

Der Travel Assist ist Bestandteil des Ausstattungspaket Reise. Wenn das Paket nicht zum Teil der Ausstattung eures Octavia gehört, ist die Taste ohne Funktion.

Pfeil links

Virtuelles Cockpit ändern und Untermenü auf der linken Seite des Kombiinstruments einstellen.

Pfeil rechts

Virtuelles Cockpit ändern und Untermenü auf der rechten Seite des Kombiinstruments einstellen.

Die Klimaanlage

Die Klimaanlage wird über das Display des Radio bzw. Navigationsgerät bedient. Dorthin gelangt ihr über die Bedientaste CLIMA. Im Menü der Klimaanlage findet Ihr zwei Arten der Klimatisierung:

Klassische Klimaanlage

Ansicht der klassischen Klimaanlage im Skoda Octavia

Diese Ansicht ist der bisherigen Klimaanlage nachempfunden. Hier wird unter anderem die Temperatur und Gebläsestufe eingestellt.

Mein Tip: Hier aktiviert Ihr „AUTO“,“SYNC“ und „AC“. Dann stellt ihr eure Lieblingstemperatur ein. Und den Rest macht die Klimaautomatik.

Smarte Klimaanlage

Ansicht der smarten Klimaanlage im Skoda Octavia

Die smarte Klima bietet voreingestellte, zeitlich begrenzte Programme für die Klimaanlage. Zum Beispiel für eine klare Sicht, warme oder kalte Füße oder einen Schub frische Luft von Außen.

Wenn es draußen kalt und nass ist, nutze ich morgens früh gerne die Funktion „Freie Sicht“. Dadurch braucht ich nicht das Gebläse an und wieder auszuschalten – die smarte Klima macht das automatisch.

Schnelle Temperaturregelung

Der große Nachteil einer Touchbedienung ist das fehlende haptische Feedback. Ihr könnt die Klima einfach nicht blind einstellen.

Um mal eben während der Fahrt die Temperatur zu ändern, gibt es zwei Wege.

1.) Ihr betätigt den „CLIMA“ Schalter und geht dann mit zwei Fingern über den Touch-Slider. Damit ändert Ihr die Temperatur.

2.) Ihr sagt einfach: „OK Laura, mir ist kalt“. Und schon wird es wärmer.

Jetzt kann es losgehen

Damit seit ihr mit den Basics vertraut und könnt entspannt auf die erste Fahrt gehen. Weitere Fragen zur Bedienung beantworte ich in den Kommentaren.

Kategorien
News Octavia

Vor der OCTAVIA IV Premiere: Das ist bereits bekannt

Am 11.11.2019 um 19 Uhr zeigt Skoda endlich den neuen Octavia. Das Event könnt ihr hier verfolgen:

Die ersten Detailbilder sind bereits im Netz aufgetaucht. Der Octavia ist „scharf gezeichnet“, wie uns der Designer mit Sicherheit erklären wird. Mir gefällt die Linienführung. Und die Position des Head-Up-Displays auf dem dritten Bild.

Auch die elegante Limousine wird für den großen Abend vorbereitet:

Die größten Änderungen gibt es im Innenraum. Und auch davon gibt es schon einige Fotos:

Dabei fällt vor allem das Zwei-Speichen-Lenkrad mit vielen Tasten auf. Während Skoda die Knöpfe am Navi und in der Mittelkonsole einspart, wandern diese ins Lenkrad. Gut, hier habt ihr auch den besten Zugriff auf die Bedienelemente. Wie Bedienfreundlich das wird, sehen wir spätestens bei der ersten Probefahrt.

Der DSG- Schalthebel verschwindet. Nennt sich „Shift-by-Wire“ und ist nur noch eine kleine Wippe. Damit wählt ihr zukünftig die Fahrstufen aus. Wer also bisher seinen Handgelenk locker auf dem DSG-Hebel abgelegt hat, greift nun ins leere.

Der neue Octavia wird optional die Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer aus dem Superb Facelift bekommen. Die flacheren Frontscheinwerfer sowie die Heckleuchten nutzen moderne LED-Technik. Damit könnt ihr immer bequem mit Fernlicht fahren, ohne dabei andere Verkehrsteilnehmer zu blenden. Über die Kamera an der Frontscheibe erkennt die intelligente Technologie entgegenkommenden und vorausfahrenden Verkehr sowie reflektierende Personen und Objekte. Zusätzlich wird der Octavia über dynamische Blinker verfügen.

Der vermummte Octavia wurde bereits getestet, unter anderem von den Autobild.

Sollten noch weitere Infos/Bilder bis zur Premiere auftauchen, wird dieser Artikel aktualisiert.

Kategorien
News Octavia

OCTAVIA IV – Ist hier bereits der neue?

Es sieht so aus, als hätte bei Skoda jemand den falschen Knopf gedrückt und kurzzeitig eine Grafik des neue Modells in den Konfigurator eingespielt. Das erbarmungslose Internet reagiert schnell und schon gibt es ein erstes Bild vom neuen.

Allerdings kann es sich auch um eine gekonnt bearbeitetes Bild eines Superb oder Scala aus dem Konfigurator handeln. Denn der Octavia wird zuerst als Combi auf den Markt kommen. Es macht daher eigentlich keinen Sinn, die Limousine schon in den Konfigurator zu programmieren. Außerdem sind hier 18 Zoll Vega auf dem Octavia IV montiert. Skoda bringt ein komplett neues Modell und übernimmt die Felgen vom Vorgänger? Unwahrscheinlich.

Ein wenig später sind auch Bilder von einen Octavia RS aufgetaucht. Selbst wenn beide Fotos ein Fake sind, bekommt man schon ein gutes Gefühl, in welche Richtung es beim neuen Octavia und Octavia RS gehen wird.

Es gibt aber auch offizielles von Skoda. Sind zwar nur Zeichnungen, aber immerhin:

Gewissheit werden wir erst im November haben. Die Weltpremiere findet am 11.11.19 in Prag statt. Ende Januar ist der neue Octavia dann bestellbar und im März im Autohaus zu bestaunen.

Kategorien
News Octavia

Neue Bilder und Videos zum Octavia RS 245

Skoda veröffentlicht weitere Bilder zum Octavia RS 245. Das neue RS-Sondermodell ersetzt den RS 230 aus dem Vorjahr. Anstatt 230 PS hat der RS nun – ihr werdet nicht darauf kommen, deshalb verrate ich es euch – 245 PS. 🙂

Damit springt der Octavia Combi RS 245 in 6,7 Sekunden auf einhundert. Der Octavia beschleunigt munter weiter bis 250 km/h, wo die elektronische Abriegelung bereits auf ihn wartet.

Zur Ausstattung gibt es noch keine detaillierten Infos. Der 245 wird sich aber am 230 orientieren und serienmäßig 19 Zöller, elektrisch einstellbare Alcantara-Sitze und natürlich die Vorderachs-Quersperre bekommen. Dazu noch die äußeren Besonderheiten wie ein größeres RS-Logo und schwarze Auspuffblenden, wie auf den Fotos zu erkennen.

Die Preise und der Bestellstart sind noch nicht bekannt, es kann sich aber nur noch um Tage handeln. Bis dahin habe ich diese Bilder und Videos für euch:

Octavia Combi RS 245 in Aktion:

Und die Limousine:

Fotos und Video: Skoda

OCTAVIA RS 245 2,0 TSI 180 kW (245 PS)
innerorts 7,9 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse D – C

OCTAVIA COMBI RS 245 2,0 TSI 180 kW (245 PS)
innerorts 7,9 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse C

Kategorien
News Octavia

Octavia RS Facelift mit mehr Power

Ein paar Tage nach der Vorstellung des Octavia Faclift zeigt uns Skoda endlich das Octavia RS Facelift. Es gibt mehr Scheinwerfer und mehr Power für den Benziner.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

  • Der Benziner hat nun serienmäßig 169 kW (230 PS) mit 350 Nm bei 1.500 bis 4.600 Umdrehungen. Verfügbar als Schalter und erstmals als 7-Gang-DSG.
  • Der Diesel bleibt bei einer Leistung von 135 kW (184 PS). Weiterhin verfügbar als Schalter, DSG und DSG 4×4.
  • Vier Front-LED Scheinwerfer mit AFS
  • LED Hecklauchten
  • Optionale Alcantara Sitze
  • Spurverbreiterung hinten (30mm)
  • Optional Adaptive Fahrwerksregelung DCC
  • Das große Navigationsgerät Columbus hat nun 9,2″ Bilddiagonale, WLAN Hotspot, LTE Modul und Skoda Connect
  • Neue Assistenzsysteme wie Toter-Winkel-Warner und Trailer Assist
  • Regenschirmfach auf der Beifahrerseite
  • Herausnehmbare Taschenlampe für den Combi

Der Octavia RS seit dem 23.12.2016 bestellbar. Wer eine Probefahrt mit dem Fahrzeug machen möchte, meldet sich am besten über dieses Formular bei mir:

Fotos: Skoda


OCTAVIA RS 2,0 TSI 169 kW (230 PS)
innerorts 7,9 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse D – C

OCTAVIA RS 2,0 TSI DSG 169 kW (230 PS)
innerorts 8,5 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse C

OCTAVIA RS 2,0 TDI 135 kW (184 PS)
innerorts 5,3 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 119 g/km, CO2-Effizienzklasse A

OCTAVIA RS 2,0 TDI DSG 135 kW (184 PS)
innerorts 5,8 l/100km, außerorts 4,4 l/100km, kombiniert 4,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 129 g/km, CO2-Effizienzklasse B

OCTAVIA Combi RS 2,0 TSI 169 kW (230 PS)
innerorts 7,9 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse C

OCTAVIA Combi RS 2,0 TSI DSG 169 kW (230 PS)
innerorts 8,5 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse C

OCTAVIA Combi RS 2,0 TDI 135 kW (184 PS)
innerorts 5,3 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 119 g/km, CO2-Effizienzklasse A

OCTAVIA Combi RS 2,0 TDI DSG 135 kW (184 PS)
innerorts 5,8 l/100km, außerorts 4,4 l/100km, kombiniert 4,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 129 g/km, CO2-Effizienzklasse A

OCTAVIA Combi RS 2,0 TDI DSG 4×4 135 kW (184 PS)
innerorts 5,9 l/100km, außerorts 4,7 l/100km, kombiniert 5,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 134 g/km, CO2-Effizienzklasse B – A