Rückfahrkamera im Octavia III nachrüsten

Vereinzelt bekomme ich Anfragen, wie es denn mit einer Rückfahrkamera im Octavia III aussieht. Ein Blick rüber zu Volkswagen zeigt die technische Möglichkeit, aber bis auf den Yeti hat bisher kein weiterer Skoda dieses Gimmick.

Vor ein paar Tagen erreichte mich eine interessante Mail von Stefan Krämer zu diesem Thema. Seine Firma J&K Performance bietet eine Nachrüstmöglichkeit der Rückfahrkamera für den Skoda Octavia III an. Vorraussetzung dafür ist ein Amundsen, Columbus oder das Radio Bolero. Bei Fahrzeugen bis KW 47/13 gibt es nach eigener Aussage noch Darstellungsprobleme bei allen Geräten in Form eines schwarzen Balken an der linken Seite. Ab KW 48/13 soll die Darstellung auf dem Columbus fehlerfrei sein, auf dem Bolero und Amundsen ist der Balken aber noch vorhanden.

Der Einbau ist auch bei fast allen „älteren“ Skoda möglich, das Fahrzeug muss nur ein Amundsen oder Columbus verbaut haben.

Was kostet der Spaß?

Wer in Speyer und Umgebung wohnt kann es sich für 439,- Euro einbauen lassen. Wem das zu weit ist, der kann sich den Einbausatz für 260,- Euro bestellen. Den Einbau empfehle ich dann in einer Skoda Werkstatt, da das Steuergerät codiert werden muss.

Vielleicht ist das für jemanden interessant. Bei Interesse empfehle ich einen Blick auf die Website. Fragen zum Thema können in den Kommentaren gestellt werden, die Experten lesen hier mit.

Update 12.03.14

Vor ein paar Tagen erreichte mich noch diese Mail:

„Hallo Hr. Koch,

wir haben zwischenzeitlich eine kleinere Kamera gefunden, welche in den Originalauschnitt der Heckklappe passt. Diese wird zu einem Einführungspreis angeboten. Leider kann die Kamera keine Hilfslinien darstellen. Der Einführungspreis beträgt ohne Einbau 199,80 EUR mit Einbau 379,00 EUR. (befristet bis 31.03.2014)

Alle anderen Infos gelten unverändert.

Bilder und weitere Details auf der Homepage.“

Update Ende

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

49 Gedanken zu „Rückfahrkamera im Octavia III nachrüsten“

  1. Ich bin vor zwei Wochen in Speyer gewesen und habe die Rückfahrkamera einbauen lassen. Es wurde sehr sauber gearbeitet und nach gut 3 Stunden war die Kamera montiert. Sie funktioniert einwandfrei. Die Kosten beliefen sich auf 398 Euro plus einen Kabelschlauch/Kanal für 8 Euro. Alles in allem eine lohnenswerte Investition.

  2. Moin,

    ich habe mich auch schon mit dem Thema beschäftigt. Sie schreiben auf der Website
    „Die Hilfslinen werden statisch dargestellt.“. Das bedeutet die gelben Linien werden nicht dynamisch dem Lenkwinkel und damit der Fahrzeugbewegung angepasst?

    Kann jemand etwas dazu sagen der die Kamera schon verbaut hat?

  3. Richtig
    Die Hilfslinien können nur starr dargestellt werden. Für eine dynamische Darstellung fehlt das entsprechende Steuergerät, welches übrigens auch im Golf 7 nicht verbaut wird. Nur der neue Audi A3 hat dieses. Dieses Steuergerät kostet jedoch 293 EUR ohne Verkabelung, Einbau und Halter. Technisch wäre ein Einbau sicherlich möglich, jedoch würde sich der Preis mehr als Verdoppeln. Daher bieten wir dieses erst gar nicht an.
    Sollten weitere Fragen auftauchen, kann ich diese gerne hier beantworten.

  4. Ich habe meinen Octavia zwar erst bestellt (Lieferzeit 1./2. Hälfte März 2014) dennoch finde ich es sehr cool, dass man eine RFK nachrüsten kann. Meine Frage nun: Ich habe lediglich das Bolero II in der Ausstattung. Funktioniert die RFK mit dem Radio einwandfrei? Wie oben geschrieben, soll es einen schwarzen Balken geben. Wird dieser auch bei dem Bolero II verschwinden? Wenn die Kamera beim Kofferraumöffner montiert wird, gibt es Probleme beim Öffnen des Kofferraums?

    1. Ich fang mal unten an:
      Öffnung unverändert, keine Beeinträchtigung durch die Kamera. Siehe auch Bilder auf der HP von JUK
      Wir wissen seit heute, dass es eine neuere Softwareversion auf dem Bolero/Amundsen gibt. Einen Test konnten wir noch nicht durchführen.
      Bolero an sich ist kein Problem. Der Bildschirm ist eben etwas kleiner als beim Columbus. sonst aber alles identisch.

  5. Danke für die Antwort! Habe noch eine Frage: Kann man die RFK auch deaktivieren und nur noch auf die Parksensoren umschalten? Bzw. funktionieren die Parksensoren weiterhin und man hat nur zusätzlich ein live Bild, was hinter dem Auto passiert? Man hat dann quasi Parksensoren vorne, hinten und zusätzlich ein live Bild, welche natürlich auf die Parksensoren hinten zugreifen?
    Werdet ihr die neue Softwareversion für das Bolero II testen und schauen, ob die schwarzen Balken etc. weg sind? Ist der Bildschirm vom Bolero II groß genug für eine RFK?

    1. Alles „ja“ Bildschirm kann per softtouch umgeschaltet werden.
      Sobald wir ein Fahrzeug mit neuerer Software haben, testen wir natürlich. Infos sodann auf der HP

    1. Natürlich. Die elektrische Heckklappe hat überhaupt keinen Einfluss auf die Kamera.
      Beim Öffnen der Heckklappe ( egal ob mechanisch oder elektrisch) geht die Kamera aus.
      Das Kamerasystem ist völlig selbstandig zu betrachten. Die Ausstattung des Fahrzeugs hat überhaupt keinen Einfluss. Lediglich die Darstellungsmöglichkeit muss gegeben sein.(Columbus/Amundsen/Bolero). Auch eine Einparkhilfe/Parklenkassistent oder garnichts davon hat keinen Einfluss. Bei vorhandener Einparkhilfe etc. kann das Kamerabild jederzeit per kurzem Druck aus den Softtouch des Bildschirmes aus- und auch wieder eingeschaltet werden.

  6. -NEWS- Radio Bolero nunmehr mit neuer Software.

    Das Radio Bolero hat nunmehr ab Werk eine neue Softwareversion (0435) ( vermutlich auch das Amundsen( noch unbestätigt)

    Bei Geräten mit SW 0435 wird die Rückfahrkamera fehlerfrei dargestellt. Dies hat ein Test welchen wir am 24.01.2014 bei einem Fahrzeug Bauwoche2/14 durchgeführt haben, sich ergeben.
    Für ältere Fahrzeuge gibt es leider noch keine Lösung bzw kein Update.

    Für alle die das Live sehen wollen. Wir haben in einen Vorführwagen (Octavia 3 RS Lim mit Columbus) eine Kamera eingebaut. (Standort Speyer)

    J&K Performance GmbH

  7. Ich habe einen Yeti aus 11/2010 mit ein Bolero, somit die 1. Generation. Ist hier eine Nachrüstung ebenfalls möglich ? Wäre ja eine feine Sache.
    Ein Update für die Musikanzeige und Stuereung des iPhone war damals nicht möglich aufgrund des alten Bluetooth-Moduls.
    Muss hierfür ein Kabel durch den Innenraum nach vorne gelegt werden zum Radio oder liegt dieses Kabel schon blind?

    1. Sorry leider nein. Das Bolero hat keinen Videoeingang. Bei diesen Fahrzeugen benötigt man ein Amundsen oder Columbus. Eines der beiden nachrüsten, dann klappt es.

  8. Ich warte auf die Auslieferung meines Skoda Rapid Spaceback mit Dynamischen Radio-Navigationsgerät Amundsen (laut Konfigurator nur Amundsen, im Prospekt ist Amundsen+ aufgeführt – Wo liegt der Unterschied?) Besteht die Möglichkeit auch dieses Fahrzeug mit einer Rückfahrkamera nachzurüsten? Was würde dieses kosten?
    M.f.G.

    1. Ja ist auch möglich. Es kann die Kamera im Grifftaster wie beim Superb verbaut werden. Weitere Infos über die Homepage von Juk-performance.de. Bei Fragen bitte Kontaktformular der Homepage nutzen. Amundsen (ohne +) ist eine ältere Version. Verbaut wird die (+) Version im Rapid. Preis wie bei Superb Combi.

    1. Octavia II oder III?
      Für den O3 gibt es keine Kamera die in den originalen Heckklappenausschnitt passt.
      Beim O2 ist für die VW Kamera, Kameras im Grifftaster sind bei VW alle gleich groß, kein Platz.
      Wir verbauen beim O2 die Scirocco Kamera, in modifizierter Form.( Nur Amundsen+ und Columbus)Weitere Infos auf unserer HP

  9. Hallo,

    ich werde meinen Octavia RS Combi vorraussichtlich Ende April bekommen. Das Columbus ist verbaut und Interesse an der Rückfahrkamera habe ich auch, da ich sie im Golf 6 GTI auch drin hatte und es meiner Meinung nach eine feine Sache ist. Für mich jetzt erst einmal die Wichtigste Frage: Sollte ich die Kamera bei J&K einbauen lassen, verfällt mir dann meine Neuwagengarantie auf irgendein Bauteil, dass etwas mit dem Einbau der Kamera zu tun hat??? Damit meine ich zum Beispiel das Columbus selbst oder ein Steuergerät. Was ist mit dem getauschten Heckklappenöffner mit der integrierten Kamera wenn der selbst nach sagen wir einmal einem Jahr einen Knax hat?! Habe ich dann auf das getauschte Teil auch Garantie?

    Grüße,
    Andreas

    1. Teile die von uns verbaut werden, werden im Falle eines Mangels nach den gesetzlichen Bestimmungen von uns ersetzt.
      Warum sollten andere Teile die mit dem Einbau nichts zu tun haben, aus der Garantie fallen?

  10. Naja da doch wenn ich das richtig verstanden hab auch irgendwas an einem Steuergerät oder am Columbus umprogramiert werden muss oder?
    Habe nur schonmal gehört das auch etwas an einem Steuergerät umcodiert wurde und die Garantie deshalb auf das Steuergerät (in dem Fall war das bei VW) verweigert wurde.

    1. Sorry, man kann es auch übertreiben. Bei einem Rechtsstreit müsste VW/Skoda schon beweisen, dass dies ursächlich für den Ausfall ist. Eine Umcodierung kann wohl kaum mit einer Umprogrammierung verglichen werden. Das Thema gab es doch auch schon mal, beim auffüllen/wechseln von Motoröl, welches nicht aus dem Fass von VW kam.

  11. Wie sieht es denn mit nachträglichen Updates für das Columbus aus? Werden dann die Konfigurationen für die verbaute Rückfahrkamera durch meinen Händler wieder überschrieben und ich muss jedesmal nach Speyer, um die Kamerafunktion wiederherstellen zu lassen?

    1. Normalerweise nicht, aber nicht gänzlich auszuschließen. Da kommt es darauf an, welchen Umfang das Update hat. Der Händler kann aber vor dem Update die Codierung sichern, und falls erforderlich, nach dem Update wieder aufspielen. Selbst wenn er das vergisst, ist das nur eine Kleinigkeit und kann jeder Händler machen, sofern er will.

      1. Ich habe noch 2 Fragen:
        (1) Wird die Kamera direkt mit dem Columbus verkabelt oder wird die hinten im Auto an den Datenbus gehängt? Hintergrund: Mich interessiert, ob viel vom Fahrzeug für da Legen von Kabeln demontiert werden muss.
        (2) Wenn die Kamera nicht in den Originalausschnitt in der Heckklappe passt, wie wird das dann passend gemacht?

        1. (1) Ja Anschluss erfolgt am Steuergerät im Handschuhfach. Über den Bus können keine Videodaten übertragen werden. ES müssen diverse Verkleidungsteile gelöst bzw. demontiert werden. ( ist aber nicht kompliziert)
          (2) Es gibt zwischenzeitlich 2 verschiedene Kameras.
          a Original VW Kamera. Der Grifftaster mit Kamera ist größer als der originale Grifftaster. Damit dieser in die Heckklappe passt, vergrößern wir mit einer Pressluftsäge den Ausschnitt. Alternativ könnte auch gefeit werden, was jedoch sehr mühsam ist. Weitere Infos hierzu auf der HP JUK-Performance.de.
          b. Zwischenzeitlich gibt es auch eine kleinere Grifftastenkamera, welche genau in den Ausschnitt passt. Dadurch ist kein Ausschneiden erforderlich. Das Einbauset ist so zusammengestellt, dass auch ein elektr. Laie den Einbau durchführen kann. Für diese Kamera gibt es derzeit ein Einführungsangebot ( bis 31.03.2014) Weitere Details auf der Homepage von JUK

  12. Danke für die Antworten. Über die kleine Kamera habe ich schon gelesen. Sind mit den fehlenden Hilfslinien die gelben starre Striche gemeint?
    Das Einführungsangebot wird wohl ablaufen, bevor mein RS geliefert wird.

    1. Richtig, die kleine Kamera hat keine gelben Hilfsinien.sie können die Kamera auch vorab kaufen, und später einbauen

  13. Die kleine Kamera mit Hilfslinien ist nunmehr für fast alle Skoda Fahrzeuge verfügbar. Nur die Superb Lim. kann nicht mit der Grifftastenkamera ausgestattet werden. Aber auch hierfür haben wir eine Lösung.

  14. Mein RS kann ich nächste Woche abholen,habe mir andere Alus drauf machen lassen mit ABE
    255/30-19 v+h.von Baraccuda sehen geil aus,die Originalen wo drauf waren vom Werk habe ich gegen Wintergummis getauscht,war nicht ganz billig 1600.- mit Gummis GoodYaer

  15. Hello, I have installed a rear view camera for my Octavia 3 that work very good, I have a single problem with the sensors displaying, I saw here that I need the update 0435 for my Bolero somebody can help me thank you

  16. Hallo.

    Gibt es mittlerweile ein Softwareupdate für das Bolero-System, damit man die Rückfahrkamera ohne den schwarzen Balken verwenden kann oder ist so etwas ausgeschlossen?

    Habe leider auch die Softwareversion < 435

    Danke und Gruß

  17. Für das Columbus Navi, gibt es zwischenzeitlich ein Update der Software bei Fahrzeugen die vor Noverber 2013 gebaut wurden, sodass es hier zu keinen Darstellungsproblemen mehr können wird.
    Vom Prinzip her kann jede Skoda Werkstatt das Update aufspielen.

  18. Ich verstehe die Preisgestaltung bei juk nicht. Wenn doch bei den Octavia Modellen ab 11/2014 das Loch des Tasters nicht mehr vergrößert werden muss, warum sind die Preise für die Kameras inkl. Einbau dann identisch? Bei den aktuellen Octavia fallen doch die Aufwände für das Vergrößern weg – und die dürften nicht unerheblich sein.

    1. Hallo Tommi,

      Die Preiskalkulation ist einfach. Wir haben die letzen Preissteigerungen nicht an die Endkunden voll weitergegeben. Der Preis für das Kameraset ist eigentlich ein Preis ohne Vergrößerung des Ausschnittes. Bei den älteren Fahrzeugen machen wir das nunmehr kostenlos.
      Sicherlich wird die Arbeit auch etwas überbewertet. Mit der Pressluftsäge dauert das Ausschneiden keine 2 Minuten mit der entsprechenden Schablone. Alles in allem sind hier ungefähr 10-15 Minuten mehraufwand.

  19. Schade, dachte es wäre ein Kalkulationsfehler. Mich interessiert die für 449 EUR – aber der Betrag ist schon heftig. Wir viele Stunden sitzt Ihr denn da dran sprich wie lange wartet man denn wenn man vorbei kommt, dass das Auto fertig ist?

    1. Der Einbau dauert ca 3 Stunden. Termine werden so gelegt, dass wir sofort nach eintreffen des Kunden mit der Arbeit beginnen.
      Die Original Teile von VW sind eben wenn, wir diese als Ersatzteil kaufen sehr teuer.
      Zum Vergleich: Die Original Skoda Kamera ist nochmal teurer und kostet als Ersatzteil 440 EUR (nur die Kamera ohne Kabel etc.und diese gibt es bei Skoda schon mal gar nicht als Ersatzteil)

  20. Hallo,
    ich möchte eine Android TV-Box mit -AV out- an mein Columbus 2 im Octavia 5E anschließen. Das Audiosignal ist über den 3,5 mm klinkeneingang Aux in wiedergabefähig. Das Videosignal (FBAS) kann aus dem AV Kabel (am vierpoligen Klinkenstecker 3. Ring als FBAS plus) herausgenommen werden und auf den grünen Stecker des Columbus – Steuergerätes (mit Hilfe des Reparaturkabels 000 378 09 EA) FBAS In+ und FBAS In- angeschlossen werden. Funktioniert das ohne Codierung, wenn nein welche Codierung ist erforderlich?

    Mit freundlichen Grüßen
    Joachim Meier

  21. Hallo, möchte bei meinen Octavia Z1 Bj.2009 eine RFK nachrüsten was brauche ich dazu Radio Bolero oder Navi Amundsen was würde das mit Einbau kosten ?
    Hab das Radio Swing drin.

    1. Du benötigst das Amundsen+ oder Columbus, mit dem normalen Amundsen+ kann man KEINE Kamera ansteuern. Als Kamera kannst du entweder die Kamera vom Scirocco benutzen (dafür wird ein kleines Loch zwischen Kennzeichenleuchte und Heckklappentaster gebohrt), alternativ den Heckklappentaster mit integrierter Kamera einbauen (hier muss der vorhandene Ausschnitt etwas vergrößert werden. Fertige Umbausätze kannst du Preiswert bei JuK-Performence erwerben (sehr kompetent).

  22. Hallo zusammen,
    ich habe mir einen Octavia Joy Combi bestellt. Das Auto kommt Mitte Mai. Jetzt hab ich mir überlegt, dass es doch schön wäre, eine Rückfahrkamera zu haben. Ich hab irgendwo gelesen, dass es mit dem Soundsystem Bolero gehen würde. Welche Kamera müsste ich da genau kaufen und wo gibt’s die?
    Vielen Dank schon mal.
    Grüße aus Würzburg

Kommentar verfassen