Neuer Skoda Octavia Scout III kommt mit RS Motor

// Update: Skoda hat die Pressemitteilung aktualisiert. Die Markteinführung ist für September 2014 geplant – Danke Armin! //

//Update II: Auf der AMI wird der Octavia Scout für Anfang August angekündigt

Anfang März wird in Genf der neue Octavia Scout präsentiert. Skoda kombiniert für das Sondermodell erstmals den 2,0 TDI 184 PS Motor aus dem Octavia RS mit einem Allradantrieb.

Der Octavia Scout ist seit seinem ersten erscheinen 2007 die „eierlegende Wollmilchsau“ im Skoda Fuhrpark. Ein großer Kombi mit viel Platz, sehr guter Ausstattung, gutem Design, starkem Motor und Allrad. Und das alles als Sondermodell zu einem fairen Preis mit Preisvorteil.

Octavia Scout 2014

Der neue Scout ist 33 mm höher als das Serienmodell und regelt den Allrad mit der modernen Haldex-Kupplung der fünften Generation. Der Böschungswinkel und die Anhängelast wurden erhöht. Der Octavia Scout zieht nun maximal zwei Tonnen vom Fleck.

Skoda Octavia III Scout innen

Es gibt einen Benziner und zwei Diesel. Der Benziner ist wie erwartet der 1,8 TSI mit 180 PS. Beim Diesel steht der  2,0 TDI 4×4 mit 150 PS zur Auswahl. Für mich völlig überraschend kommt auch der RS Motor mit 184 PS und 4×4 zum Einsatz. Wer bisher auf einen RS 4×4 gewartet hat, bekommt diese Kombination nun in einer anderen Hülle. Hört sich nach viel Fahrspass an, oder?

Weitere Infos zum Preis und Bestellstart werden rund um die Weltpremiere im März bekannt gegeben.

via Pressemitteilung

Innerorts 8,4 – 4,6 l/100km, Außerorts 5,7 – 3,3 l/100km, Kombiniert 6,7 – 3,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 156 – 99 g/km, CO2-Effizienzklasse D – A


Beitrag veröffentlicht

in

,

von

Schlagwörter:

Kommentare

26 Antworten zu „Neuer Skoda Octavia Scout III kommt mit RS Motor“

  1. Avatar von ccasi

    Freue mich jetzt schon auf mein neues Geschäftsfahrzeug…. bereits bestellt….. für CHF 32`000 bzw. EUR 26`300.
    Es wurde endlich Zeit für einen RS Motor in Verbindung mit 4 x 4 (wir Schweizer brauchen dies für unsere Berge), und dann noch DSG…. finde ich super so wie das Preis-/ Leistung Verhältnis…

  2. Avatar von Sebastian
    Sebastian

    Wird es den Wagen denn wohl auch mit der progressivlenkung geben?

  3. Avatar von Roberto

    Der Škoda Octavia RS Scout 4×4 sieht sehr gut aus. Gutes Auto für Family! Aber sorry Leute, was soll das? Da der Scout ein Allrad ist, kann ruhig mit 230 bis 250PS ausgestattet sein. Ich finde, wenn Autos in dieser Grösse gebaut werden, dann sollte auch einen stärkeren Motor drin sein, ansonsten stimmen die Verbrauchswerte gar nicht mehr. Das sollte eigentlich jeden Ingenieur klar sein.

  4. Avatar von MZahn
    MZahn

    Für alle, die Interesse am Thema Konfigurator, Probefahrt bzw. Liefertermin des neuen SCOUT haben, hier ein offizielles Statement der Kundenbetreuung von SKODA Deutschland:

    […] Der neue Octavia Scout wird voraussichtlich zum Frühsommer 2014 erhältlich sein. Ein definitiver Bestellbeginn steht allerdings noch nicht fest. Auch wissen wir noch nicht, ab wann Sie den Octavia Scout im Konfigurator ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen können. Die ersten Fahrzeuge rollen zum Zeitpunkt der Markteinführung in die Showrooms der Händler, sodass erst dann eine Probefahrt möglich sein wird. Hier bleibt uns nur der Rat: Bitte haben Sie noch ein wenig Geduld! […]

    Na dann! 😉

  5. Avatar von Stefan
    Stefan

    Gibt es auch einen schwarzen Dachhimmel im Scout? Das würde zum 184 PS TDI 4×4 DSG perfekt passen….wahrscheinlich aber zu sehr mit Audi konkurrieren…:-( abwarten 🙂

  6. Avatar von Thomas
    Thomas

    interessiert mich auch, ob es schon etwas neues gibt

    1. Avatar von Armin
      Armin

      Im skoda Media Service steht „Markteinführung für September geplant“

  7. Avatar von Ichalt
    Ichalt

    Ok, Ich kann natürlich lesen, Juni wurde eben genannt. Aber, gibt’s dennoch schon etwas Neues?
    LG

  8. Avatar von Oliver
    Oliver

    Laut der Skoda Hotline wird der Scout sowie der L&K im Juni 2014 bestellbar. Die Preise (RS + 1800,- € für den Allrad) kann man sich in etwa vorstellen und werden bis dahin spontan kommuniziert. Es ist dann Geschmacksache welche Ausstattungslinie man ab 32.000,- € bestellt.
    Ein Octavia L&K 4×4 mit 184 PS TDI und DSG würde dann ca. 34.000,- € kosten. Positiv bei dem Modell ist dann die relativ kurze Aufpreisliste.

  9. Avatar von Lars
    Lars

    Hallo
    gibt es eigentlich schon einen Zeitplan wann die Preise für den Scout genannt werden und ab wann dieser im Konfigurator bereit steht ? Habe bisher dazu nichts im WEB gefunden. Und der Autosalon läuft ja bereits…

  10. Avatar von Karsten
    Karsten

    Hier gibt es außer den deutschen Preisen schon viele Infos:
    https://media.skoda-auto.com/en/_layouts/Skoda.PRPortal/pressrelease.aspx?ID=626

  11. Avatar von Tim
    Tim

    Gibts schon news zu Preisen bzw Innenausstatung etc aus Genf?
    Grüße

  12. Avatar von Topwiesel
    Topwiesel

    Spätestens in Genf werden die letzten Geheimnisse gelüftet.
    4×4 + 184 PS TDI sind sicher. Wenn noch ein 7. Gang DSG dazu bestellbar wird, passt für mich alles!

    1. Avatar von Bernd
      Bernd

      Ich bin echt gespannt auf Genf da ja jetzt laut Skoda Pressemeldung für den Octavia L&K ebenfalls der 180PS TSI /184PS TDI mit 4×4 und 6-Gang-DSG angekündigt sind schwindet meine Hoffnung auf einen 4×4 Octavia >180 PS mit 4×4 und manuellem Getriebe. 🙁 Manuell 4×4 wird es wohl im Octavia nur mit 110KW Diesel geben was sehr schade wäre.

      7-Gang DSG wird es wohl für die Allradler im Scout genausowenig geben wie im L&K ..

      1. Avatar von Bernd
        Bernd

        Für alle die sich für die Motor/Getriebekombination des Scout interessieren:

        Petrol:
        1.8 TSI/132 kW (6-speed DSG automatic)
        Diesel:
        2.0 TDI/110 kW (6-speed manual)
        2.0 TDI/135 kW (6-speed DSG automatic)

        Leider wirds also kein Scout (bzw. gar kein Skoda) bei mir 🙁

  13. Avatar von Ischi
    Ischi

    Hallo mich würde intresieren ob es den Skoda octavia scout 4×4 1,8 TSI und DSG gibt? und wie siet es mit der Rükfahrkamera aus?

    1. Avatar von Vivian
      Vivian

      Huhu Ischi, so wie’s aussieht, kommt die Rückfahrkamera im Octi mit dem Scout im Herbst – weiß jemand etwas von der Einführung eines Blind-Spot-Warners?!

  14. Avatar von Bernd
    Bernd

    Die Bilder des Innenraums zeigen den Scout zumindest mit DSG.
    Wichtiger wäre also, dass es endlich mal einen 4×4 von Skoda mit angemesserner Leistung (>170 PS) OHNE DSG geben wird!!

    Im letzten SCOUT war zumindest (wenn ich mich recht entsinne) die Kombination Diesel/ Benziner und mit/ohne DSG frei wählbar. 4×4 ist ja sowieso immer dabei beim Scout 🙂

    1. Avatar von Vivian
      Vivian

      Hallo Bernd, wenn ich den Drehzahlmesser auf dem Bild betrachte, handelt es sich wohl eher um den Benziner, der mit DSG angeboten wird (roter Bereich erst ab 6.000 Umdrehungen – beim Diesel müsste dieser bereits bei 5.000 losgehen, oder?!)…

      1. Avatar von Bernd
        Bernd

        Hallo Vivian, ja stimmt!
        Wir haben aber ja beide gegensätzliche Wünsche… Also immer noch alles offen für Dich (Hoffnung auf Diesel & DSG) ebenso wie für mich (Benziner ohne DSG).. bleibt wohl nur auf weitere offizielle Statements zu warten. 🙁

  15. Avatar von Vivian
    Vivian

    Mich würde interessieren, ob der Scout Diesel mit 184 PS auch mit DSG zu haben sein wird?

    1. Avatar von Till
      Till

      Hab mir gerade den RS TDI mit 6gang DSG gekauft 🙂 absolute kaufempfehlung!

  16. Avatar von digidoctor
    digidoctor

    Ich lese, dass der RS Motor in dem Scout kommt und denke Donnerwetter, endlich mal was vernünftiges. Der 180 PS Benziner reicht doch eigentlich aus. Dann muss ich lesen, dass es doch nur der relativ lahme Diesel aus der Designlinie RS ist. Der ist schon im RS relativ fehl am Platze, wenn man den Anspruch so eines Fahrzeugs als Messlatte anlegt.So einen Abstrich sollte man dann auch in der Überschrift deutlich machen Diesel-RS o.ä. Jeder denkt sonst an den 220 PS.

    1. Avatar von Schymi88
      Schymi88

      Ansprüche sind Gottlob unterschiedlich!!

      Wer einen Rennwagen will sollte auf einen Audi RS umsteigen.
      Wer jedoch ein wirklich flottes Auto zu einem vernünftigen Preis, mit guter Ausstattung will kommt an einem „lahmen“ 184 PS Diesel-Scout dann aber doch nicht vorbei.

Schreibe eine Antwort zu Topwiesel Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.