Octavia RS TDI 4×4 DSG ist in der Schweiz bestellbar

Skoda weitet die Motor- und Getriebepalette seinen Bestseller Octavia RS weiter aus. Als Benziner ist der Octavia RS 230 schon seit ein paar Tagen bestellbar. Nun kündigt sich aus der Schweiz ein weiteres Highlight an. Stellt man sich dort einen RS zusammen, lässt sich der RS TDI mit Allrad kombinieren. Der Octavia RS 4×4 TDI ist wie gewohnt an das 6-Gang-DSG gekoppelt. Diese durchaus attraktive Kombination ist bereits vom Octavia Combi Scout oder L&K bekannt.

Screenshot von skoda.ch
Screenshot von skoda.ch

Vergleicht man die technischen Daten eines deutschen RS TDI DSG mit dem eines RS TDI DSG 4×4 aus der Schweiz springen folgende Unterschiede ins Auge:

  • Der 4×4 hat eine geringerer Höchstgeschwindigkeit (ohne 4×4: 228 km/h – mit 4×4: 226 km/h)
  • Mit 4×4 ist der RS mit 7,7 Sekunden um 0,6 Sekunden schneller auf 100 km/h
  • Das Tankvolumen reduziert sich beim 4×4 von 55 auf 50 Liter

Ihr könnt euch vorerst den Abstecher in den deutschen Konfigurator sparen. Ein RS 4×4 TDI DSG ist dort noch nicht aufgeführt. Diese Kombination ist aktuell nur in der Schweiz  verfügbar. Selbst die Tschechen müssen bisher darauf verzichten.

Skoda Octavia RS Profil Xtreme 19 Zoll

Aber eins ist nun sicher. Wer möchte darf sich in den nächsten Wochen einen RS TDI mit Allrad anschaffen. Und wenn ich mir die Anfragen bezügliche eines RS 4×4 so ansehe dürfte diese Nachricht den ein oder anderen von euch freuen. Ich gehe mal davon aus, wir werden in den nächsten Tagen von Skoda Deutschland weitere Informationen zu Preisen und Bestellstart des RS TDI DSG 4×4 erhalten.

Octavia Combi RS 2,0 TDI 135 kW DSG:

Kraftstoffverbrauch innerorts 5,7 l/100km, Kraftstoffverbrauch ausserorts 4,3 l/100km, Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,8 l/100km, CO2-kombinert: 126 g/km, Effizienzklasse B

Danke Flavio!

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

9 Gedanken zu „Octavia RS TDI 4×4 DSG ist in der Schweiz bestellbar“

  1. Wann gibt es denn den RS-Diesel mit etwas mehr PS. 210PS wären ganz gut. Wir wollen ja nicht gleich 239PS ;-). Das jetzt 4×4 endlich auch in Verbindung mit dem RS angeboten wird, wird ja mal Zeit. Was aber wieder ein Haar in der Suppe darstellt ist der kleine Tank. Der war bisher mit 55 Liter schon recht knapp ausgefallen. Aber nun noch 5Liter weniger ist echt der Hammer.

    Wie wären denn 60 oder 70Liter? Das wäre doch mal entspanntes Reisen mit weniger lästigen Tankstops. Mit 5Liter weniger schaffe ich nicht mehr meine wöchentliche Berufspendelstrecke hin und zurück. Das war mit den 55Litern schon ne knappe Sache. Bei den Spritpreisen ist ein großer Tank übrigens auch von Vorteil.

  2. Hallo zusammen! Was allg. die Tanks betreffen, da muss ich der Einen u. Anderen widersprechen. Nämlich, die kleineren Tanks sind nicht um den geringeren Treibstoff besser zu präsentieren u. den umweltfreundlichere Darbietung des Vehikels zu unterstreichen, sondern dient lediglich nur um öfters an der Tankzapfsäule anzuhalten, damit die Ölraffinerien ihren Umsatz, grösstenteils mit horrenden Preise.., weiterhin daran verdienen wollen! Nicht mehr u. nicht weniger! Von wegen umweltfreundlich!?! Lol..

  3. Und nun zum Octavia RS…Allrad.., bitte keine Dieselmotoren! Wenn schon, Benziner! Toll wäre ein Octavia RS 2,0l..TSI 4Zylinder..mit 250PS o. 280PS, o. 2,5l..TSI V6..mit Allrad.., 300PS! Das wäre was!

  4. Um nochmals auf die Tanks zurück zu kommen, das Gewicht der Tanks wurde ja grundsätzlich als Thema angesprochen. Je kleiner ein Tank..desto wrniger Gewicht..! Das ist schon einleuchtend, dass die Grösse des Tanks das Gewicht ausmacht. Das ist aber nur einen Vorwand..um das Gefühl zu haben, ein Auto zu kaufen mit wenigerem Verbrauchswerte. So wird manipulierend die Kauflust angeregt! So denkt einer, er tuhe was gutes an die Umwelt!? Nicht wirklich! Das ist nur eine Marketingstrategie!!! Wake up guys! Wichtig beim Treibstoff ist, dass’s so gut verarbeitet u. getestet wird, wenig wie möglich Schadstoffe ausscheidet, bevor es an den Tankstellen zum Verkauf angeboten wird. That’s my opinion ragazzi!

Kommentar verfassen