Erste Fotos: Skoda testet das Octavia RS Sondermodell

Seit einigen Wochen existiert das Gerücht, nächstes Jahr kommt ein Octavia RS Sondermodell auf den Markt. Vorhin stolpere ich bei autophorie über ein Testfahrzeug, dass dieses Gerücht nicht nur bestätigt  – es gibt ein versprechen ab. Vier Auspuffrohre, ein dezentes Bodykit und 19 Zoll Alufelgen in rot und schwarz rufen uns zu: Zum 40-jährigen Jubiläum der RS-Reihe kommt was schönes, was schnelles, was geiles!

Ob es „nur“ die 230 PS aus dem GTI-Performance oder doch die 280 PS des Seat Leon Cupra werden ist noch völlig unklar. Auch Allrad ist eine Möglichkeit, aber das ist noch völlig offen. Die technischen Möglichkeiten sind dank des modularen Querbaukasten vielfältig. Skoda ist sich aber bewusst, dass ein großer Motor mit Allrad, Bodykit und ein wenig Ausstattung ganz schnell die 50.000,- Euro Marke sprengt.

Das wäre dann die kompromisslose Variante. Nicht zwingend die Philosophie der Marke Skoda. Natürlich ist ein 280 PS 4×4 der absolute Knaller! Ohne 4×4 ist das Fahrzeug allerdings leichter und spart nebenbei noch Sprit. Das kann man gut als „Simply Clever“-Variante argumentieren. Wir warten gespannt, was Skoda uns nächstes Jahr anbietet. Seit heute ist aber sicher: 2015 kommt ein Octavia RS Sondermodell!

Mehr Bilder? Klar, gibt es hier in der Galerie auf autoevoloution.com

Dectane RSK03LRC Rückleuchten

Price: EUR 193,10

4.7 von 5 Sternen (15 customer reviews)

3 used & new available from EUR 193,03

 

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

7 Gedanken zu „Erste Fotos: Skoda testet das Octavia RS Sondermodell“

  1. my 2 cents dazu:
    Und wo bleiben die Sondermodelle, die vernünftige Ausstattungen mit einem vernünftigen Preis verknüpfen, die „Freshs“, „Cool Editions “ oder „Drives“ eben?
    DAS fände ich „simply cleverer“ als einen 280 PS Octavia mit schwarz -roten Felgen und „böser Bube- Auftreten“…

    Nichtsdestotrotz bin ich mir sicher, das auch dieser Autowagen sehr gut verkauft wird…

    Liebe Grüße

    Michael

  2. könnte die Gerüchteküche noch etwas mehr anheizen…bei MILOTEC gibt es für den neuen RS nur eine rote Blende im Kühlergrill….und statt des normalen VRS Logos ist das „Bonnevielle VRS-R Logo zu sehen

Kommentar verfassen