Der überarbeitete Skoda Superb Combi schlägt Mazda 6, Peugeot 508 und 3er BMW. 

In diesem Test schlägt das Superb Combi Facelift erwartungsgemäß seine direkten Konkurrenten von Mazda und Peugeot. Skoda bietet das beste Platzangebot und ist hervorragend verarbeitet. Obwohl sich die drei direkten Wettbewerber kaum im Preis unterschieden, geht auch das Preiskapitel dank des hohen Wiederverkaufswert klar an Skoda.

Und dann ist da noch der BMW 320d. Ich sehe den 3er nicht als direkten Superb Konkurrenten, da das Kundenklientel sich doch deutlich unterscheidet. Obwohl der BMW „sportlich, sparsam und komfortabel“ ist, reicht es in diesem Test nur für den zweiten Platz hinter dem Superb. Der Reporter scheint darüber wenig erfreut zu sein, denn er wird nicht müde zu erzählen wie emotionslos und bieder der Superb ist.

Die 9.000 Euro Preisunterschied werden dem 3er am Ende zum Verhängnis. Der Skoda Superb ist der bessere Alleskönner, wenn man „Nutzwert vor Emotion stellt“. Und genau hier setzen BMW und Skoda-Fahrer unterschiedliche Prioritäten.

Skoda Superb Combi: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 13,0-5,2, außerorts: 7,0-3,8, kombiniert: 9,3-4,3. CO2-Emission, kombiniert: 217,0-113,0 g/km (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der gegenwärtig geltenden Fassung: Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen werden auf Grundlage der gemessenen C02-Emission unter Berücksichtigung des Fahrzeuggewichts ermittelt. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser als der heutige Durchschnitt sind, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.