So könnte das Octavia RS Facelift mit vier Augen aussehen

Skoda Octavia Combi RS Facelift

Die ersten offiziellen Bilder des Octavia Facelift wurden vor kurzem veröffentlicht. Ich bin sehr gespannt, wie Skoda das Facelift des Octavia RS gestaltet. Denn an den ersten inoffiziellen Illustrationen lässt sich erkennen, dass der Octavia RS mit vier Augen ein echter Kracher sein kann.

Wenn das Fahrzeug so kommen sollte wie sich X-Tomi Design das vorstellt, wird der Octavia RS ein brutal schönes Auto. Die RS Front mit vier Augen finde ich sogar noch besser als die des Vorgängers.

skoda-octavia-rs Facelift 2017
So könnte das Octavia RS Facelift aussehen

Von mir aus kann er gerne so aussehen. Oder habt ihr noch Änderungswünsche?

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

26 Gedanken zu „So könnte das Octavia RS Facelift mit vier Augen aussehen“

  1. In hlau sieht das gleich deutlich besser aus. Man muss das wohl erst in natura sehen um sich ein Bild vom „vier Augen Prinzip“ machen zu können

  2. Wird es mit dem FL vielleicht auch den großen Benziner (220 PS) mit Allrad geben? Nicht wie bisher nur den 180 er… 4 Augen ist ungewohnt aber nicht so furchtbar wie viele sagen.

  3. Hatte heute in der Autobild gelesen, dass es den RS mit 230 PS geben soll und später noch einen mit 280 PS.
    Bin aber auch schon auf die offizielle RS-Optik gespannt.
    Für Allrad hab ich mich nicht so interessiert – aber da stand (wenn ich mich nicht irre) wird es auch einen 1.8l 180 PS Benziner mit allrad geben.

  4. Egal wie der Skoda Octavia aussehen wird…
    Skoda ist VW; VW ist eine Drecksfirma mit absurden Ausreden bzgl. der Umweltsünden, die angeblich legal sein sollen.
    Ich will nichts mehr damit zu tun haben, werden keinen neuen Skoda kaufen und den Newsletter abbestellen.

    Karl-Heinz Pungel, Altena

  5. Ich weiss ja nicht konkret über was du hier sprichst. Aber bist du ernsthaft der Meinung, dass alle anderen Autohersteller ’sauber‘ sind…?

  6. Zitat Stefan… 4 Augen ist ungewohnt aber nicht so furchtbar wie viele sagen.

    Leider finde ich es mindestens genau so schlimm wie befürchtet! Schade für den Octi, es wir wohl einige vom Kauf abhalten.
    Ich wette das der nächste Octi moderne schmale wohl designte Front LED`s hat und man sich an die Maske nicht mehr erinnern möchte.

    Gruß
    Espressotrinker

  7. Ich finde das X-Tomi Design sehr gelungen. Ich finde auch, dass es mit den vier Augen besser aussieht, als das vFL. Ich warte auch den RS245. Soll wohl ab KW22 ausgeliefert werden. Weißt du schon, wann er bestellbar ist?

    Beste Grüße

    Micha

  8. welche funktion haben die äußeren scheinwerfer? abblendlicht?
    welche funktion haben die inneren scheinwerfer? fernlicht?
    oder wie ist das geschaltet?

  9. Wieso bekommt der RS nicht endlich mal Original die 290 PS wie im Cupra ?! Selbe Machine ist es ja … !!!??
    Und mit dem Allrad (warum nicht mehr PS) kann ich was aus „guter Quelle“ dazu sagen…!
    Audi bzw. die Quattro GmbH hat was dagegen !

  10. Karl-Heinz hat ja richtig Ahnung und glänzt hier mir überaus kompetenten Aussagen…Hier im Internet die große Welle machen und wild mit irgendwelchen Aussagen um sich werfen kann ja jeder! Weiter so Herr Pungel…

  11. Ich finde das Design gar nicht so schlimm. Mit so einem schwarzen Kühlergrill fallen die beiden inneren Scheinwerfer aber auch nicht so sehr auf.

    Unabhängig davon, wie der RS im Detail dann aussieht, sollte man zum RS245 (oder wie der dann heißen soll) greifen. Denn soweit ich weiß ist das der neuere Motor und der bekommt ein 7-Gang-Getriebe – also beim DSG.

    Ist der baldige Start des PA eigentlich der Grund, warum man den aktuellen RS im Konfigurator nicht mehr konfigurieren kann?

Kommentar verfassen