Zeitumstellung: So wird im Skoda die Uhrzeit eingestellt

Jedes halbe Jahr steigt ihr morgens in euren Skoda und müsst die Uhr umstellen. Für einige ist das die erste Zeitumstellung im neuen Skoda. Andere wiederum befinden sich morgens noch im Energiesparmodus und können sich nicht daran erinnern, wie im Skoda die Uhr eingestellt wird. Für euch ist dieser Artikel.

Citigo

Die linke Taste so lange gedrückt halten, bis die Uhrzeit blinkt
Mit der „Set“-Taste auf der rechten Seite die neue Uhrzeit einstellen

Octavia II, Superb II

In das Hauptmenü der Multifunktionsanzeige gehen -> „Einstellungen“
„Uhrzeit“
„Sommerzeit“

Fabia II und Roomster ohne Maxi-Dot Display 

Die linke Taste so lange gedrückt halten, bis die Uhrzeit blinkt
Mit der rechten „0.0“-Taste die Uhrzeit einstellen

Octavia III

Die „0.0 / SET“-Taste drücken, bis „Uhrzeit“ im Display angezeigt wird. Taste loslassen
Mit der „o.o / SET“-Taste die Uhrzeit einstellen

 

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

9 Gedanken zu „Zeitumstellung: So wird im Skoda die Uhrzeit eingestellt“

  1. Glaube im Superb gibts die Option Sommer/Winterzeit,
    sodass man nur einen Klick machen muss um das umzustellen.

    Besser wäre natürlich ein DCF77 Modul,
    das die Uhrzeit automatisch empfängt.

  2. Ich habe mir die Fotos gerade noch einmal angesehen. Da ist tatsächlich eine Checkbox mit „Sommerzeit“. Da war ich mal blind wie ein Maulwurf, danke Thomas und Christof… 😉

  3. So ganz verstehe ich die Logik auch nicht, dass in den heutigen Fahrzeugen die Uhren nicht automatisch umgestellt werden. Sobald man im BC eine Zeitzone einstellt, könnte man diese automatisch nach Funkuhr stellen. Die Sprache usw. kann man oftmals ja schon einstellen. Der Kostenpunkt für den Hersteller liegt irgendwo zwischen 3 und 5 EUR pro Fahrzeug, schätze ich mal.

  4. Hallo. Ich finde es absolut lächerlich, dass man die Somme- bzw Winterzeit per Hand umstellen muss. Bei einem Auto für mehrere tausend Euro, sogar beim Fabia inzwischen mit allerhand technischem Schnickschnack ist es nicht möglich eine Funkuhr einzubauen? In jedem Kaufladen gibt es Funkwecker für 14,95 Euro oder sogar noch darunter. Es kann doch kein finanzieller Aspekt sein hier eine Funkuhr zu verbauen. Wieso wird hier immer eine herkömmliche Uhr installiert die per Hand gestellt werden muss? Ich verstehe das nicht und ärgere mich jedes halbe Jahr darüber.

Kommentar verfassen