Yeti Facelift: Erste Details stehen fest, aktueller Yeti läuft bald aus

Nachdem ich zuletzt die zahlreichen Gerüchte und Bilder gesammelt habe, gibt es heute die ersten handfesten Infos. Ab der Kalenderwoche 45 wird im Skoda Werk Kvasiny das Facelift gebaut. Skoda lässt das aktuelle Modell langsam auslaufen. Wer noch einen Yeti mit Kulleraugen haben möchte, muss schnell sein.

Ab dem 09.08. entfallen nahezu alle Pakete der Yeti Plus Sondermodelle. Betroffen sind die Pakete Alu-, Offroad-, Sound- und das Sound & Design. Ausserdem ist die Dachkontrastlackierung bei allen Ausstattungen nur noch bis zum 08.08. bestellbar! Wer mit dem Gedanken spielt, sich einen Yeti mit einem der genannten Pakete zu kaufen sollte sich beeilen. Wer auf das Facelift verzichten kann, sollte sich  jetzt beim Verkäufer melden.

Yeti Facelift auf der IAA

Durch die Montage der Pakete und die Kontrastlackierung verlängert sich die Lieferzeit immer um rund zwei Wochen. Daher vermute ich einen kompletten Bestellstop für den jetzigen Yeti innerhalb der nächsten 14 Tage.

Damit Skoda dann nicht ohne Yeti da steht, wird in dieser Zeit das Facelift präsentiert. Auf der IAA 2013 kann das Facelift zum ersten mal Live und in Farbe bestaunt werden.

Diese Änderungen sind sicher

Auf den letzten Spy-Fotos waren die runden Nebelscheinwerfer zu erkennen. Jetzt ist aber sicher: Die Kulleraugen entfallen und die Nebelscheinwerfer wandern in den Stoßfänger. Damit ändert sich die Front des Yeti grundlegend. Die zweite markante Änderung betrifft die unlackierten Stoßstangen. Mit dem Faclift können diese wahlweise lackiert oder unlackiert bestellt werden. Ob der Yeti brav oder im Outdoor-Look daherkommt, entscheidet zukünftig der Fahrer.

Die runden Nebelscheinwerfer sind eine wilkommene Abwechslung im Straßenbild, ich werde sie beim Yeti wirklich vermissen! Es wird Yeti Fahrer geben, die das aktuelle Modell aufgrund der Kulleraugen dem Facelift vorziehen.  Skoda wird sich etwas dabei gedacht haben und sicher wird auch das Facelift ein schönes Auto, da habe ich keine bedenken. Die Skoda Designer haben in den letzten Jahren einfach großartige Arbeit geleistet und das Facelift wird keine Außnahme sein. Ich vermute Skoda wird den nächsten 14 Tagen Bilder vom Facelift präsentieren. Dann wird sich zeigen, wie das neue Gesicht ankommt.

Skoda Yeti: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 10,6-5,2, außerorts: 6,9-4,2, kombiniert: 8,0-4,6. CO2-Emission, kombiniert: 189,0-119,0 g/km (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der gegenwärtig geltenden Fassung: Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen werden auf Grundlage der gemessenen C02-Emission unter Berücksichtigung des Fahrzeuggewichts ermittelt. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser als der heutige Durchschnitt sind, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

2 Gedanken zu „Yeti Facelift: Erste Details stehen fest, aktueller Yeti läuft bald aus“

  1. Ich bin jedenfalls froh, dass wir unseren Yeti in weiß mit schwarzem Dach als „Adventure“ im März bestellt haben und nun schon seit Anfang Juni fahren. Dieses Facelift ohne runde Nebelscheinwerfer und mit (auf Wunsch) lackierten Stoßfängern geht doch wieder in Richtung SUV-Einheitsbrei. Fehlt nur noch eine unpraktische, coupeartig Heckklappe und der Rückschritt ist perfekt. Ich hoffe, der neue Yeti wird sich trotz der Veränderungen auch weiterhin von seinen Konkurrenten positiv abheben….

Kommentar verfassen