Nächstes Jahr wird das große SUV-Jahr bei Skoda. Neben dem Kodiaq kommt der neue Yeti – und der wird größer als bisher. Damit schafft Skoda Platz für ein weiteres SUV unter dem Yeti.

Das Skoda auch kleinere Alternativen anbieten möchte, hat man bereits mit dem Rapid gezeigt. Da der Octavia immer größer wird, hat es sich der Rapid eine halbe Fahrzeugklasse darunter gemütlich gemacht. Und das recht erfolgreich.

Den frei gewordenen Platz unterhalb des gewachsenen Yeti könnte Skoda mit einem kleinen SUV füllen. Viele lieben den hohen Einstieg der Fahrzeuge, können sich aber mit den Dimensionen eines Yeti oder gar Kodiaq nicht anfreunden. Da ist eine kleine Version genau richtig.

Skoda Fabia SUV Polar 2018 2019

Die Illustration von Theophilus Chin zeigt wie ein solcher Skoda aussehen kann. Das Konzept orientiert sich der VisionS und dem neuen Kodiaq. Er nennt es FABIAQ, was ich ganz cool finde. Skoda könnte ihn Polar nennen. und schon 2019 auf den Markt kommen.

Wäre das was für euch?