IAA 2015: Superb Combi SportLine

Ein Highlight der diesjährigen IAA ist der Superb SportLine. Skoda zeigt auf der Messe die neben der Limousine den deutlich schöneren Combi im sportlichen Look.

Das Fahrzeug wird mit folgender Austattung bestellbar sein:

  • 18- oder 19-Zoll-Leichtmetallräder
  • Dunkle Tönung der hinteren Seitenscheiben und der Heckscheibe (SunSet)
  • 15 mm abgesenktes Sportfahrwerk
  • Dreispeichen-Ledersportlenkrads und Leder-Schalthebelknauf
  • Sportsitze mit exklusiven Sitzbezügen
  • Pedalerie in Alu-Optik
  • Dekorleisten in Carbon-Optik
  • Serienmäßig an Bord ist die Funktion Fahrprofilauswahl (Driving Mode Selection)
  • Die adaptive Fahrwerksregelung Dynamic Chassis Control (DCC) ist optional erhältlich

Zu Preisen und Bestellstart hat sich Skoda nicht nicht geäußert. Mit Ausnahme der jeweiligen Benziner- und Diesel-Basisaggregate wird der Superb SportLine mit allen aktuellen Superb-Motorisierungen angeboten.

Der Superb Combi SportLine ist eine optische Wucht:

Superbb Combi SportLine Moon Weiß

Superb Combi SportLine

Superb SportLine Kaban

Skoda Superb IAA 2015

Das Interieur ist im Prinzip ein Octavia RS mit Velours-ähnlichen Sitzbezügen. Klingt seltsam, wirkt aber hochwertig und dem SportLine angemessen.

Superb SportLine Innenraum vorne

Superb SportLine Innenraum hinten

 

Zum Abschluss hier noch ein paar Bilder der Superb SportLine Limousine:

Superb SportLine Limousine Superb SportLine Limousine hinten

 

Fotos: Sebastian Geisheimer

Der Nerd unter den Skoda Verkäufern vom Autohaus Schneider in Siegen, Blogger, Freund des gepflegten Heavy Metal, BVB-Fan und Gründer dieses Blogs.

Terminvereinbarung für ein Beratungsgespräch am besten vorab per Mail.

27 Antworten auf „IAA 2015: Superb Combi SportLine“

  1. Hallo,
    gibt es eigentlich schon exakte Termien für den Bestellstart für die Sportline? Die letzte Aussage die ich von Skoda am 24.03. bekommen habe war: „Der Superb Sprtline wird der aktuellen Planung nach Ende Mai auf dem deutschen markt debütieren. Eine Bestellung soll wenige Wochen vorher mögliche sein. Wir empfehlen mit einem Skoda Händler……usw.“

    Gruß
    Daniel

  2. Auf skoda-auto.com wird als Felge die 19″ Vega genannt. Die sieht dann so aus:

    Vega

    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-0/p480x480/12004146_884772264948569_5084876805291097939_n.jpg?oh=b80da0e1b44da1af31c686d0d234895e&oe=56BE3FE4

    Dressed to thrill: 19” Vega anthracite alloy wheels, black roof, diffusor, grille, mirrors, fog lamps and rear spoiler
    ?Carbon décor, ambient lighting, sport seats and 3-spoke multifunctional sport steering wheel in perforated black leather
    ?HMI (Human Machine Interface) Sport on the navi display

  3. der sportline schaut super aus, mit Ausnahme der lächerlichen Chromblenden als Auspuff-Fake, was soll das ??
    hab aber schon Bilder gesehen mit den beidsitigen flachen Blenden vom A6,
    Weiter muss festgehalten werden, wenn der Diesel nicht mahr als 190 PS bekommt, ist der Superb ein nogo,
    die Sitzposition muss auch noch überarbeitet werden, viel zu hoch platziert,

  4. Hallo Herr Koch,
    als ich vor kurzen meinen rs zur Inspektion angemeldet habe, bin ich mit einen Verkäufer ins Gespräch gekommen.Dieser versicherte mir , dass es Mitte/Ende nächstern Jahres, den Superb mit dem Biturbo Diesel (240PS) geben wird.und er war sich sehr sich!Können sie das bestätigen?

  5. Schade, auch beim SportLine gibt es anscheinend keine sichtbare Abgasanlage, sondern nur so eine Chromleiste. Hatte ja gehofft, der Sportline bekäme immer die Ausbuffblenden wie der 280PS Benziner….

  6. Wow sieht der gut aus.Das das integrier sehr nach rs aussieht denke ich, dass es auch den schwarzen dachhimmel gibt!?Jetzt fehlt wirklich nur noch der 2.0 TDI biturbo mit 240PS!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.