Fabia Combi III Erlkönig erwischt

Während die Skoda-Welt auf die Bilder des neuen Fabia schaut, fährt ein verkleideter Fabia III Combi ein paar Testkilometer. Man erkennt bereits jetzt, dass dem Combi die Tornadolinie richtig gut steht. Der Fabia Combi orientiert sich deutlich am Design des Octavia Combi – das kann  nicht falsch sein.

Skoda_Fabia_Combi_2015_nova_spy_01_800_600

Der Fabia Combi kommt Anfang 2015 auf den Markt. Neben einem attraktiven Design wird er weiter wachsen und damit die aktuell maximal 1.485 Liter Ladevolumen übertrumpfen.

Bei der Motorisierung wird man bei Skoda wahrscheinlich wieder die gleiche Motorpalette wie bei der Limousine anbieten. Wobei ich finde, dass ein Combi – auch wenn es ein „kleiner“ ist – erst oberhalb der 80 PS vernünftig zu gebrauchen ist. Gerade wenn man den reichlich vorhandenen Platz im Kofferraum ausnutzt, sollte der Motor am Berg nicht in die Knie gehen.

Weitere Bilder gibt es auf autoforum.cz


Beitrag veröffentlicht

in

,

von

Schlagwörter:

Kommentare

7 Antworten zu „Fabia Combi III Erlkönig erwischt“

  1. Avatar von SkodaVerkäufer
    SkodaVerkäufer

    also ich komm da noch ganz gut weg 😉 bei mir sind es nur 2-3 pro Jahr

  2. Avatar von SkodaVerkäufer
    SkodaVerkäufer

    .. zumindest an diesem Wochenende, denn der 25.01 ist ja ein Sonntag

    1. Avatar von Sebastian Koch

      …aber Sonntag ist doch ein ganz normaler Wochentag für uns 🙂

  3. Avatar von SkodaVerkäufer
    SkodaVerkäufer

    Der Combi wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit am 25.01.2015 offiziell vorgestellt.

  4. Avatar von Micha
    Micha

    Was heißt denn „Anfang 2015“? Gibts da schon genauere Termine? Ich hoffe nicht erst Präsentation in Genf?

  5. Avatar von Peter W.
    Peter W.

    Auto Bild (Ausgabe 32 vom 08.08.14, Seite 16) war mit zwei unverschleierten Bildern schneller.

  6. Avatar von Klaus Bartels
    Klaus Bartels

    Als Combi sollte die Untergrenze bei 88 PS liegen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.