Dieser gelbe Octavia hat es faustdick unter seinem stark verschmutzen Blech. Die fetten Endrohre lassen die Vermutung zu, das hier der Octavia III RS getestet wird. Skoda gibt sich auch nicht mehr die große Mühe, den RS und die Testfahrt zu verschleiern. Die nicht gerade unauffällige Außenfarbe schreit förmlich nach Aufmerksamkeit.

Der Octavia III RS und der Combi scheinen fertig zu sein, einer baldigen Vorstellung steht also nichts mehr im Weg. Gut möglich, dass Skoda den Genfer Autosalon für die Premiere beider Fahrzeuge anpeilt. Die Messe beginnt am 5. März, passt also voll in den Zeitplan

via