Kein Nachfolger für den Fabia RS!

 

Nächstes Jahr kommt der neue Fabia, die Hoffnungen auf einen neuen Fabia III RS müssen wir aber begraben. Das bestätigt Winfried Vahland im Gespräch mit Topgear. „Die Sportsitze und das Bodykit wollen die Kunden haben“, so Vahland, „aber ohne einen Motor, den sie sich nicht leisten wollen“.

Monte Carlo stark nachgefragt

Daher wird Skoda sich zukünftig verstärkt auf den Monte Carlo konzentrieren. Das Sondermodell im RS-Design mit Serienmotorisierung übertraf alle Erwartungen. Anstatt der geplanten 3.000 Einheiten verließen 20.000 Fabia Monte Carlo die Produktion.

Als Autoverkäufer mit Benzin im Blut finde ich die Entscheidung schade, denn ich liebe den Fabia RS! Ein kleines Auto mit 180 PS in Verbindung mit einem blitzschnellen 7-Gang-DSG zu fahren ist einfach ein Erlebnis! Wenn ich mir aber mal meine verkauften Fabia RS ansehe, kann ich die an einer Hand abzählen. Jeder von denen ist hochzufrieden mit seiner Entscheidung, aber es ist ein Nischenmodell. Daher kann ich die Entscheidung aus wirtschaftlicher Sicht nachvollziehen, als Freund kleiner schneller Autos bin ich entäuscht.

Skoda Fabia RS: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,7, außerorts: 5,2, kombiniert: 6,2. CO2-Emission, kombiniert: 148,0 g/km, Effizienzklasse D

Skoda Fabia Monte Carlo: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,3-5,1, außerorts: 4,5-3,6, kombiniert: 5,5-4,2. CO2-Emission, kombiniert: 128,0-109,0 g/km Effizienzklasse D-B

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr ’83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

13 Gedanken zu „Kein Nachfolger für den Fabia RS!“

  1. Ich habe vor 15 Monaten einen RS-Kombi gekauft für meine junge 3-köpfige Familie und wir sind bisher begeistert von dem Mix aus Kleinwagen, Kombi und Rennsemmel.
    Schade bzgl. der Absage zu einem F3 RS, aber die Absatzzahlen sind nun mal ausschlaggebend. Grüße

  2. Sollen den RS wieder als Diesel rausbringen!

    Hatte den F1 RS mit 172Ps und das ging wie Sau!
    Hatte dann einen F2 RS probegefahren, naja, war nicht so mein Ding,
    da war der Diesel leiser im Vergleich.

    Das DSG hat zwar Spass gemacht,
    aber der Motor war laut wie Sau und das passte mir nicht.
    OK, Aussen darf er laut sein aber im Innenraum solls gefälligst leiser sein.

  3. Schade, schade. Ich finde den fabia combi RS hochinteressant. Sollte ich beim kauf dieses jahr noch zuschlagen, oder wird es den RS II nächstes Jahr auch noch geben (und dann günstig zum ausverkaufspreis?)
    Oder lieber abwarten auf den fabia III monte carlo (dann vielleicht mit mehr als 105 PS?)

  4. Gibt es schon Neuerungen bzgl. des Fabia III? Vor allem würde es mich stark interessieren, was auf Seite der Motoren passiert. Im Polo soll ja der 1.2TSI auf 110PS angehoben werden….

  5. laut FIA Reglement muss für eine Homologation – für die WRC S2000, bzw. R5 Serie – ein Serienfahrzeug mindestens 2500 mal in identischen Einheiten produziert worden sein

    anders gesagt: wenn ŠKODA keine Fabia RS bringt wird es kein R5 WRC Auto geben.

    Und das sich die Marke aus dem Rallyesport zurückzieht glaube ich nicht…..

  6. Bin hochzufrieden mit meinem F2 RS. Immer wieder eine Freude damit die Premium Marken zu jagen und die Gesichter der Fahrer zu sehen 😉

  7. Wie gesagt, es wäre eine Enttäuschung wenn der Fabia RS nicht mehr entwickelt wird und auf dem Markt kommen würde. Kann nicht glaube, dass es endgültig aus ist. …

  8. Das finde ich auch sehr schade hatte einen rs und habe ihn geliebt, weil man mal mit einem kleinen Auto auch flott unterwegs sein konnte und den „großen“ auch mal die Stirn bieten konnte.leider hatte ich ihn durch einen Unfall verloren (mich hat eine von der Straße geschoben im winter, leider totalschaden)und trauere ihm heute noch nach.das Nachfolgemodell hatte mir vom fabia allgemein nicht gefallen umso mehr freute ich mich als der neue fabia raus kam.aber dass es keine rs Version davon geben soll, stimmt mich ziemlich traurig, weil man möchte ja auch nicht von 1,9 tdi mit 130 PS auf ein Auto umsteigen, dass “ nur 105 PS hat.fahre einen polo gerade der den gleichen Motor hat wie mein fabia, aber ersetzen kann er ihn nicht und leider ist der octavia rs zu groß für ein Fahrzeug mit dem man in die Stadt zur Arbeit muss.

Kommentar verfassen