Kategorien
Fabia News

Shades of Red & Grey

Drüben im Skoda-Land gibt es das erste Style-Paket für den Fabia im Konfigurator. Das Paket wurde abgeleitet vom bekannten Skoda Rapid Red&Grey. Das Showcar stand bereits auf einigen Messen und hat offensichtlich eine Menge positives Feedback bekommen.

Das Paket Red&Grey gibt es nun in Tschechien ab Werk zu bestellen. Kostenpunkt umgerechnet rund 450,- Euro in der Style-Ausstattung. Ich habe noch keine Informationen, ob und wann dieses Paket auch bei uns bestellbar ist.

Das Paket besteht aus einem Folienset Red&Grey, roten Spiegelkappen, 17 Zoll Savio in Rot und einem schwarzen Kühlergrill. Das Zubehör wird direkt ab Werk montiert. Ich finde das sieht grandios aus und zeigt das Potential des aktuellen Fabia-Design. Definitiv ein Vorgeschmack auf den Fabia Monte Carlo, der in den nächsten Wochen an den Start gehen wird.

Hier ist das Zubehörprospekt (EN) mit dem Red&Grey Set.


Kraftstoffverbrauch Fabia III in l/100 km, innerorts: 6,1-3,9, außerorts: 4,2-3,1,kombiniert: 4,8-3,4. CO2-Emission, kombiniert: 110-88 g/km, (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Kategorien
Fabia News Octavia

Wochenrückblick: Sondermodelle, Auszeichnungen und Meilensteine

Das große Skoda Buffet und das Debüt des Fabia Combi lockten letztes Wochenende laut Skoda rund 150.000 Menschen in die Autohäuser. Neben ein paar Häppchen und dem schönsten Fabia Combi aller Zeiten gab es überraschend noch Sondermodelle zu Fest.

Das Sondermodell Edition

Die Skoda Gründerväter Laurin und Klement haben 1895 ihre ersten Fahrräder hergestellt. Dieses Jubiläum feiert man mit einer Flut von „Edition“-Sondermodellen. Alle „Edition“-Modelle besitzen spezielle 16- oder 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Sunset, Dreispeichenlenkräder mit Silber-Brushed-Dekor sowie grau abgesetzte Ziernähte. Das Sondermodell gibt es für den Fabia, Rapid, Octavia und Yeti. Wer das „Komfortpaket 120“ dazu bucht bekommt noch einiges an Luxus mit dazu.

Besonders interessant ist die Edition beim Octavia und Fabia, da es die ersten Sondermodelle für diese Modelle sind.  Für den Fabia ist ein so attraktives Angebt gerade zum Start ein echtes Pfund. Aber auch der Octavia wird mit dem ersten Sondermodell noch attraktiver.

Eine Übersicht gibt es hier auf skoda.de und in diesem Prospekt. Der Online Konfigurator ist auch schon im Edition-Fieber.

Best Cars 2015

Das Magazin „auto, motor und sport“ trennt bei der Auszeichnung „Best Cars“ die deutschen Modelle vom Rest der Welt. Daher gibt es in jedem Segment einen Sieger und einen Sieger der Importwertung. Klingt komisch, ist aber so. So kann man ein paar Preise mehr verteilen und Skoda profitiert davon.

Der Octavia ist in der Importwertung der Kategorie Kompaktklasse auf dem ersten Platz. Bei den importierten Kleinwagen landet der neue Fabia auf dem zweiten Platz hinter dem Mini. In der Mittelklasse muss sich der Superb dem Jaguar XE deutlich geschlagen geben. Im nächsten Jahr ist man hier wieder ganz vorne, wetten…?! Bei den SUV´s steht der Land Rover Evoque vor dem Skoda Yeti.

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber mir persönlich werden diese Auszeichnungen immer unwichtiger. Nach dem ADAC-Fiasko haben diese Wettbewerbe immer ein „Gschmäckle“…

Auto Nummer 17 Millionen

Gestern rollte ein weiteres Jubiläumsfahrzeug von Band. Der 17-millionste Skoda seit 1905 ist ein roter Rapid Spaceback für einen deutschen Skoda Fahrer.

Foto: Skoda
Foto: Skoda

Kraftstoffverbrauch

Fabia Edition

(alle verfügbaren Motoren) in l/100 km, innerorts: 6,1–3,9; außerorts: 4,2–3,1; kombiniert: 4,8–3,4; CO2-Emission, kombiniert: 110–88 g/km (gemäß VO [EG] Nr. 715/2007). Effizienzklasse C–A+.

Octavia Limousine Edition

(alle verfügbaren Motoren) in l/100 km, innerorts: 8,3–4,6; außerorts: 5,7–3,3; kombiniert: 6,7–3,8; CO2-Emission, kombiniert: 154–99 g/km (gemäß VO [EG] Nr. 715/2007). Effizienzklasse D–A.

Octavia Combi Edition

(alle verfügbaren Motoren) in l/100 km, innerorts: 8,4–4,6; außerorts: 5,7–3,3; kombiniert: 6,7–3,8; CO2-Emission, kombiniert: 156–99 g/km (gemäß VO [EG] Nr. 715/2007). Effizienzklasse D–A.

Yeti Edition

(alle verfügbaren Motoren) in l/100 km, innerorts: 10,2–6,1; außerorts: 6,6–4,4; kombiniert: 7,9–5,1; CO2-Emission, kombiniert: 184–134 g/km (gemäß VO [EG] Nr. 715/2007). Effizienzklasse E–B.

Rapid Edition

(alle verfügbaren Motoren) in l/100 km, innerorts: 7,4–4,9; außerorts: 4,8–3,5; kombiniert: 5,8–4,0; CO2-Emission, kombiniert: 137–106 g/km (gemäß VO [EG] Nr. 715/2007). Effizienzklasse D–A.

Kategorien
Fabia News

Fabia III in kürze mit einem Navigationsgerät

Update 22.01.15

Skoda hat ein erstes Foto von einem Navigationssystem Amundsen im neuen Fabia III veröffentlicht.

Fabia III 2015 Amundsen
Foto: Skoda

 

Ursprünglicher Text:

Überraschend wird Skoda noch in diesem Jahr ein fest eingebautes Navigationsgerät für den Fabia III anbieten. Das geht aus einem Pressetext für den Fabia Combi hervor. Dort steht unter dem Punkt Infotainment und Konnektivität:

Vier Infotainmentsysteme sind im Angebot, darunter auch das fest eingebaute Radio-Navigationssystem Amundsen.

Damit reagiert Skoda auf die Mirrorlink-Kritik der Kunden und der Presse. Das spiegeln des Smartphones war in nahezu allen Testberichten einer von wenigen Kritikpunkten. Mirrorlink hat großes Potential, ist aber noch zu fehlerhaft und unterstützt einfach noch zu wenig Smartphones. Trotzdem bin ich überzeugt vom Gedanken hinter Mirrorlink. Es benötigt vielleicht noch zwei Jahre bis die Apps einwandfrei laufen und alle Geräte unterstützt werden. Dann wird es nicht mehr wegzudenken sein.

FabiaCombi_int_012

Zum Preis und Verfügbarkeit des Amundsen gibt es noch keine Informationen. Ich gehe davon aus, dass Skoda das Amundsen mit dem Modelljahreswechsel ab der Kalenderwoche 22/2015 zum Verkauf frei gibt. Der Preis wird sich irgendwo zwischen 790,- und 990,- Euro einpendeln. Es wird sich zwar fast keiner ein Navi kaufen – die geschätzten zwei Prozent macht Skoda aber glücklich.

Und wo wir gerade beim Thema sind. Apple CarPlay und Android Auto kommen in den Fabia III „sobald die entsprechenden Schnittstellen seitens der Hersteller verfügbar sind“. So steht es ein paar Zeilen weiter im Pressetext.

Fabia III

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,1-3,9, außerorts: 4,2-3,1,?kombiniert: 4,8-3,4. CO2-Emission, kombiniert: 110-88 g/km, (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Fotos: Skoda

Kategorien
Fabia News Octavia

Der unfreiwilige Frontradarassistent-Test

Ich fahre seit einigen Kilometer auf einer Hauptstraße in der nähe von Siegen. Vor mir fährt ein silberner Golf 4 und alles ist gut. Bis auf den aktuellen Song im Radio – den finde ich so Mittelgeil und scrolle deshalb durch das Radioprogramm im Columbus. Im Augenwinkel sehe ich gerade noch, wie sich der Golffahrer vor mir spontan dazu entschließt, noch schnell vor dem Laden rechts am Straßenrand zu parken.

Einem Warnton folgt eine rote Anzeige in der Multifunktionsanzeige, die Kombination sorgt für eine Ladung Adrenalin in meinem Körper. Auf dem Weg vom Gas- zum Bremspedal merke ich, wie der Octavia plötzlich scharf anbremst. Einen Sekundenbruchteil später ist mein Fuß auf dem Bremspedal angekommen und der Octavia kommt komplett zum Stillstand. Und das so zügig als hätte ich einen Anker geworfen. Zum Golf habe ich noch einen guten Meter Platz und hinter mir war zum Glück auch keiner. Außer meinem hohen Puls ist nichts passiert.

Nur dank dem Frontradarasistent bin ich dem Golf nicht aufgefahren. Zum einen weil der Octavia schon die Geschwindigkeit reduziert hat, bevor ich auf dem Bremspedal stand. Aber vor allem dank der vollen Bremskraft, die der Skoda aufgrund der Situation zu Verfügung gestellt hat.

Natürlich haben wir den Vorgang schon einmal bei einer Produktvorstellung simuliert und ich fand es immer ein „nice to have“. Ab sofort gehört der Frontradarassistent für mich in jeden Skoda. Der Frontradarassistent ist im Fabia ab Ambition serienmäßig verbaut. Im Octavia kostet er 270,- Euro. Ich kann nur empfehlen, investiert das Geld! Bei einem Auffahrunfall kostet die Selbstbeteiligung der Vollkasko in der Regel mehr als diese Sonderausstattung. Und es erspart einem Ärger und schützt Fahrer und Mitfahrer vor Verletzungen.

Hab ihr auch schon (unfreiwillige) Erfahrungen mit dem Frontradar gemacht? Oder würdet ihr auf den Assistenten bei der Bestellung verzichten?

—-

Verbrauchswerte Octavia:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 8,1-4,6, außerorts: 5,4-3,3, kombiniert: 6,4-3,8. CO2-Emission, kombiniert: 149,0-99,0 g/km

Verbrauchswerte Fabia:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,1-3,9, außerorts: 4,2-3,1,?kombiniert: 4,8-3,4. CO2-Emission, kombiniert: 110-88 g/km

(gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Kategorien
Fabia News

Das neue Rallye-Geschoss Skoda Fabia R5

Am Wochenende findet in Essen die Motor Show statt. Neben dem Fabia Combi präsentiert Skoda dort das neue Rallye-Geschoss Fabia R5. Anbei der gelungene Trailer und das Making of:

Der Skoda Fabia R5 löst den Fabia S 2000 ab. Mit dem neuen Rallye-Fahrzeug tritt Skoda zukünftig in der R5-Kategorie an. Dort wird der Fabia mit einem aufgeladenen 1,6 Liter Motor befeuert. Der S 2000 wird  von einem Zwei-Liter Sauger angetrieben. Trotz kleinerem Hubraum wird der neue Fabia R5 dem S 2000 in Leistung und Drehmoment dank Turbo überlegen sein.