Skoda Rapid: Nach dem Schrägheck ist vor dem RS

Erstes Feedback zum Rapid Schrägheck

Es gab am Mittwoch schnell die ersten Reaktionen auf die Fotos zum Skoda Rapid Schrägheck. Die Kommentare zu den Bildern waren auf meiner Facebookseite überwiegend negativ. Marcel sagt „Sieht schlimmer aus als Dacia“ und Alexander meint „die front gefällt mir, heck nicht, da müssens nu was ändern 😀„.

Nochmal zur Information, es handelt sich hier nur um eine erste Visualisierung der wenigen Informationen zum Schrägheck. Skoda hat mit den Bildern also nichts zu tun. Ich gehe davon aus, dass sich das endgültige Design von den jetzigen deutlich unterscheiden wird. Bis wir aber etwas offizielles bekommen, versorge ich euch aber weiterhin mit den Vorstellungen der Skoda-Fans und Automagazine.

Erste Zeichnung vom Rapid RS

Foto: autoweb.cz

Zu der Kategorie der Wunschbilder der Automagazine gehört auch diese Zeichnung. Der Skoda Rapid RS kann Realität werden, zumindest hält Skoda dies für eine „gute Idee„. Diese Aussage hat das tschechische Magazin autoweb.cz zum Anlass genommen, eine Sportversion des Rapid zu basteln. Die Front dieser Zeichnung wurde vom Octavia RS übernommen. Sogar der Heckspoiler vom Octavia RS – liebevoll Frittentheke genannt – wird in dieser Version auf den Kofferraumdeckel montiert. Ausser dem Tagfahrlicht, Alufelgen und eine dezente Tieferlegung wurden der Rapid nicht weiter geändert.

Ich persönlich hoffe allerdings auf einen Rapid RS als Coupé. Praktisch wäre das Fahrzeug dann nicht mehr unbedingt, aber alltagstauglich ist der VW Scirocco auch nicht. Und etwas aggressiver darf er ruhig aussehen, oder? Ich bin auch dieses mal auf eure Kommentare und Bewertungen gespannt.

Der Nerd unter den Skoda Verkäufern vom Autohaus Schneider in Siegen, Blogger, Freund des gepflegten Heavy Metal, BVB-Fan und Gründer dieses Blogs.

Terminvereinbarung für ein Beratungsgespräch am besten vorab per Mail.

3 Antworten auf „Skoda Rapid: Nach dem Schrägheck ist vor dem RS“

  1. ..und das ist auch gut so..man sollte nicht auf jede Modelreihe ein RS/S/R/GTi/M oder AMG Logo pappen. Ein wenig Tradition und Hintergrund sollte es schon sein. Die hat der Octavia RS und der Fabia RS auch…reicht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.