Superb als Laurin & Klement

In Erinnerung an die Gründungsväter von Skoda wurde der Superb als Sondermodell in der Ausstattungsvariante Laurin & Klement auf dem Autosalon Brünn vorgestellt. Eine gleichnamige Variante gab es schon beim Vorgänger des heutigen Superb II und aktuell beim Octavia II.  Ein Datum für die Einführung auf dem deutschen Markt oder Details zur Ausstattung gibt es derzeit nicht. Offensichtliche Änderungen sind der komplett verchromte Frontgrill, neue 18 Zoll Felgen mit dem Namen „Sirius“ und die Außenfarbe „Magnetic Brown“. Eine ganze Reihe von Fotos sind in dieser Bildergalerie zu finden.

Als Motorisierungen werden als Benziner ein 2.0 TSI 200 PS / DSG und ein 3.6 V6 4×4 DSG zu Verfügung stehen. Selbstzünder-Junkies können auf den bewährten 2.0 TDI CR DPF 170 PS zurückgreifen.

Quelle: speedheads.de




Skoda Superb Combi: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 13,0-5,2, außerorts: 7,0-3,8, kombiniert: 9,3-4,3. CO2-Emission, kombiniert: 217,0-113,0 g/km. Effizienzklasse D-A

Der Nerd unter den Skoda Verkäufern vom Autohaus Schneider in Siegen, Blogger, Freund des gepflegten Heavy Metal, BVB-Fan und Gründer dieses Blogs.

Terminvereinbarung für ein Beratungsgespräch am besten vorab per Mail.

Eine Antwort auf „Superb als Laurin & Klement“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.