Fabia Modelljahr 2017

Das neue Modelljahr wertet den Fabia und Fabia Combi mit folgenden Optionen auf:

Rückfahrkamera

Erstmals könnt ihr den Fabia mit einer Rückfahrkamera inklusive Waschdüse bekommen.

Die Rückfahkamera für den Fabia ist ab sofort bestellbar

Eine Minikamera in der Heckklappe filmt den Bereich hinter dem Fahrzeug. Mit Einlegen des Rückwärtsgangs zeigt das Display des Infotainmentsystems deren Bilder an. Zusätzlich werden statische Fahrspuren – sogenannte Führungslinien – eingeblendet.

Die Kamera kostet 240,- Euro, gibt es aber nur in Kombination mit einer Bluetooth Freisprecheinrichtung. Es kommen also nochmal 110,- Euro oben drauf, wenn ihr kein Bolero oder Navigationsgerät Amundsen wählt.

Adaptiver Abstandsassistent

Mit der Adaptive Cruise Control (ACC) hält der Fabia nicht nur die vorgegebene Geschwindigkeit. Auch der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug ist einstellbar. Ihr stellt 120 km/h ein, der Vordermann fährt aber nur hundert – dann passt der Abstandsassistent eure Geschwindigkeit dem Fahrzeug vor euch an. Ein echter Komfortgewinn auf der Autobahn und der Landstraße.

Der adaptive Abstandsassistent arbeitet bei Geschwindigkeiten bis zu 160 km/h. Er steht euch für Modellvarianten mit mindestens 66 kW (90 PS) ab dem Ausstattungsniveau Ambition zur Auswahl. Kosten: 280,- Euro.

Regenschirmfach inklusive Schirm unter dem Beifahrersitz

Ein nettes „Simply Clever“ Feature. So habt ihr den Schirm immer griffbereit, sollte sie der Regen einmal überraschend einsetzen.

Simply cleveres Regenschirmfach unter dem Sitz

Das praktische Regenschirmfach zählt ab der Ausstattungslinie Ambition zur Serienausstattung – ebenso wie die LED-Kennzeichenbeleuchtung.

Gepäcknetztrennwand

Endlich bietet Skoda eine Gepäcknetztrennwand für den Fabia Combi an. Damit verhindert ihr, dass eure Ladung nach vorne in den Fahrgastraum gelangen kann. Für Familien ist diese Ausstattungsoption ebenso interessant wie für Flottenbetreiber.

Abschließend gibt es noch eine neue Innenausstattung für Ambition und Style:

Foto: Konfigurator

Sitzbezüge in Jeans-Blau und Dekorelemente in Piano-Weiß. Diese Kombination gibt es für 100,- Euro in der Ambition oder für 50,- Euro in der Style-Ausstattung.

Hier könnt ihr die Fabia Modelljahr 2017 Preisliste herunterladen.


Kraftstoffverbrauch Fabia III in l/100 km, innerorts: 6,1-3,9, außerorts: 4,2-3,1,kombiniert: 4,8-3,4. CO2-Emission, kombiniert: 110-88 g/km, (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

8 Gedanken zu „Fabia Modelljahr 2017“

  1. Vielen Dank für den informativen Artikel. Als Besitzer eines Fabai III aus dem MJ16 und großer ACC Fan, brenne ich darauf zu erfahren was ich tun muss um selbiges in meinem Fabia nachzurücksten. Rein hardwareseitig sollte meinem Verständnis nach bis auf den Blinkerhebel alles schon an Board sein. Können Sie hierzu Informationen ausfindig machen und teilen?

  2. Wann erscheinen denn hier mal paar Daten für den Modeljahreswechsel für den Rapid? Ich kann nur Superb und Fabia und Octavia finden! Gibt es den Für den Rapid auch schon ein paar Aussagen?

  3. Fabia RS wäre wünschenswert,
    [Ironiemodus: ausreichende Motorisierung wurde vor lauter bunten Aufklebern scheinbar vergessen 😉 ]

  4. Ich versuche mein Skoda Fabia 5J Kombi mit Navi und Rückfahrkamera nachzurüsten. Ich habe mir das ADV-MIBSK Plug-and-Play angesehen. In der Beschreibung steht, für Skoda Fabia Combi Typ NJ. Ist die Nachrüstung auch für mein Skoda Fabia 5J Kombilimousine möglich?

  5. Kurz und knapp: Nein. Die von dir genannte Lösung ist nur für MIB-Fahrzeuge geeignet.

    Halte am besten Ausschau nach einem gebrauchten Amundsen(+)-Navi. (ebay, Kleinanzeigen usw.)

Kommentar verfassen