Ausführliche Roomster 1,2 TDI 75 PS Greenline Tests

Skoda hat den Autobloggern Jens von Rad-ab.com und Jan von auto-geil.de den sparsamen Roomster GreenLine zu Verfügung gestellt. Umfangreiche Tests vom Roomster GreenLine mit dem kleinen Diesel sind rar gesäht. Daher möchte ich euch diese insgesamt vier Artikel ans Herz legen, falls es noch Informationsdefizite zum sparsamen Skoda gibt.

Auf Rad-ab sind die Artikel Erstkontakt: Skoda Roomster und Der Innenraum vom Skoda Roomster – Traum oder Albtraum? erschienen. Sehr schön finde ich den dritten Artikel Von der Freundin getestet: Skoda Roomster 1.2 TDI Greenline. Aus dem weiblichen Blickwinkel werden die praktischen Vorteile des Roomster in den Vordergrund gerückt. Auch auf auto-geil ist ein kleiner Artikel über diesen Roomster erschienen.

Damit sollten fast alle Fragen zum GreenLine geklärt sein. Trotz der umfangreichen Berichte finde ich keine Erwähnung meines persönlichen Highlights vom Skoda Roomster. Ich vermisse einen Hinweis darauf, dass sich die hinteren Sitze einzeln umklappen, hocklappen, seitlich verschieben und herausnehmen lassen. Daher gehe ich davon aus, dass diese Funktion einfach nicht entdeckt wurde. Ich nehme jetzt mal ungefragt die Rolle des Klugscheissers ein :mrgreen:  und zeige das Sitzsystem Varioflex als kleine Ergänzung der guten Roomster Tests.

[tabs slidertype=“images“] [imagetab width=“600″ height=“450″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/08/Roomster-alle-Sitze.jpg[/imagetab] [imagetab width=“600″ height=“450″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/08/Roomster-Sitze-umgeklappt.jpg[/imagetab] [imagetab width=“600″ height=“450″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/08/Roomster-Sitze-hoch-geklappt.jpg[/imagetab] [imagetab width=“600″ height=“450″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/08/Roomster-Sitz-verschoben.jpg[/imagetab] [imagetab width=“600″ height=“450″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/08/Roomster-Sitze-rausgenommen.jpg[/imagetab] [/tabs]

Im Gegensatz zu den hochwertigen Fotos in den Testartikeln lässt die meine Bildqualität natürlich zu wünschen übrig. Aber ich denke ihr könnt das System trozdem erkennen.

Erste Skizze vom Octavia III ?

Seit einigen Monaten ist es bei Skoda immer das gleiche Spiel. Erst tauchen Zeichnung auf, dann werden Spy Fotos geschossen und letztendlich wird das Fahrzeug offiziell vorgestellt. Bei Citigo war es so, beim Rapid sind wir nun am Ende dieser Spekulationskette angekommen. Und schon geht es mit dem Octavia III in eine neue Runde. Ich liebe es :mrgreen: .

Der Octavia ist eine der starken Säulen des Skoda Erfolges und das meistverkaufte Modell. Der neue Octavia III wird 2013 eine enorm wichtige Neuvorstellung, der Octavia ist für Skoda so wichtig wie der Golf für Volkswagen! Das erste Lebenszeichen des neuen Octi gab es vor kurzem bei einer Rapidpräsentation vor fränzösichen Journalisten. Skoda hat die Skizze eines neuen Modells gezeigt, völlig ohne Kommentar blieb das Bild ein paar Sekunden an der Wand. Eine Panne? Absicht? Falsche Fährte? Egal, ich gehe mal darauf ein.

Auf den ersten Blick dachte ich direkt an den Vision D, also ein alter Hut. Doch auf den zweiten Blick fallen die geänderten Scheinwerfer auf, die mit den Vision D Leuchten nichts mehr gemeinsam haben. Ausserdem trägt diese Skizzen den Namen SK351 (Bild 2, Bildmitte), dies ist die Bezeichnung für die aktuellen Skoda Octavia Limousine. Falls dies wirklich eine Zeichnungen des neuen Octavia ist, wird die Form der Limousine beim Octavia III völlig anders, als wir es bisher von Skoda kennen.

Das der Octavia III in dieser Form erscheint, dafür spricht das Beispiel Skoda Rapid. Der neue Skoda ist sehr nah an der Studie Mission L, das Design der Studie wurde nahezu übernommen. Bei der Vorstellung des Vision D war die Sprache von einer sehr seriennahen Studie der zukünftige Skoda Generation. Daher ist ein Octavia III in der gezeigten Form sogar sehr wahrscheinlich. Gerade in Hinblick auf die angestrebten Verkaufsziele wird Skoda versuchen, den Octavia auch in änderen Ländern noch beliebter zu machen. Diese Form des Heckbereichs scheint offensichtlich das richtige Konzept zu sein, dies zeigt der als „Weltauto“ vorgestellte Rapid.

Wie ist euer Eindruck dieser Skizze? Kann es der neue Octavia werden? Was ist mit dem Design, besser als bisher oder ein Rückschritt?

Bilder entdeckt auf automobile-magazine.fr