Neue Dreierkette mit Sharan, Alhambra und einer Großraumlimousine von Skoda?

Skoda Sharan front

 

Skoda fehlt bisher ein richtig, richtig großes Familienfahrzeug. Der Octavia und erst recht der Superb bieten neben einem großen Kofferraum auch genügend Platz auf der hinteren Sitzreihe. Selbst Fabia und Roomster sind für Kleinfamilien perfekt. Um allerdings eine Großfamilie mit Leuten und Gepäck ohne Ende zu transportieren, dafür fehlt Skoda derzeit einfach das Fahrzeug. Bisher bietet VW dafür den Sharan an, Seat hat mit dem Alhambra ein baugleiches Modell im Angebot. Mich überrascht diese Entscheidung noch immer, ist Seat doch die sportliche Marke im Konzern. Eine Großraumlimousine hat unzählige Eigenschaften, Sportlichkeit gehört definitiv nicht dazu. Daher sehe ich einen Sharan-Ableger zukünftig in den Reihen von Skoda.

Das italienische Nationalteam und der VW-Konzern sind derzeit sehr erfolgreich mit einer Dreierkette unterwegs. In der Squadra Azzurra sind es Bonucci, Ogbonna und Barzagli – Volkswagen hat mit Up, Mii und Citigo das offensive System in auf Automarkt gebracht. Diese Taktik kann kann VW auch im Segment der Großraumlimousinen anwenden, warum auch nicht? Nach der Auffrischung aller Skoda Modellreihen wäre dies ein logischer Schritt, um einen weiteres Segment abzudecken. Die Erneuerung der derzeitigen Modelle startet nächstes Jahr mit dem neuen Octavia und zieht sich bis 2015. Erst danach könnte Skoda eine Großraumlimousine anbieten. Wie der große Skoda aussehen könnte, darüber hat sich Theophilus Chin bereits gedanken gemacht.

[tabs slidertype=“images“] [imagetab width=“1000″ height=“600″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/11/Skdoa-Sharan-back.jpg[/imagetab] [imagetab width=“1000″ height=“600″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/11/Skoda-Sharan-front.jpg[/imagetab] [/tabs]

Was meint ihr zu den Bildern? Benötigt Skoda überhaupt einen großen Van?

Skoda Octavia III ungetarnt in Chile

Endlich, das wurde aber ach Zeit! Die ersten Fotos vom neuen Octavia erobern das Netz, ich habe die Bilder gestern aus Zeitgründen erstmal schnell auf Facebook gepostet. Neben der Limousine ist auch schon der Combi zu sehen, obwohl diese Variante erst für Mitte 2013 angekündigt wurde. Es sind zwar noch keine offiziellen Bilder, allerdings erlaubt Skoda uns erstmals einen unverschleierten Blick auf das Fahrzeug. Die Fotos sind in Chile entstanden, vermutlich werden dort zur Zeit die Fotos für die Prospekte gemacht. Skoda zeigt auf dem Cover gerne beide Karosserieformen. Denkbar wäre auch der Dreh eines Werbespots.

Das Design des Octavia überrascht nicht wirklich. Das Design ist gelungen, hat Stil, ist deutlich moderner und trotzdem zeitlos. Die Form der hinteren Tür mit der aufsteigenden Fensterführung gefällt mir sehr gut und macht diesen Bereich sehr elegant. Der neue Skoda Octavia wird mit diesem Design seinen gewohnten Platz in der Mittelklasse / Golfklasse einnehmen und sogar deutlich ausbauen können. Ich freu mich drauf! Jetzt fehlen nur noch technische Daten, offizielle Fotos und die Preise.

[tabs slidertype=“images“] [imagetab width=“600″ height=“450″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/11/Octavia-III-Limousine.jpg[/imagetab] [imagetab width=“600″ height=“450″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/11/Octavia-III-front.jpg[/imagetab] [imagetab width=“600″ height=“450″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/11/Octavia-III-back.jpg[/imagetab] [imagetab width=“600″ height=“450″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/11/Skoda-Octavia-III-Combi.jpg[/imagetab] [/tabs]

via carscoop | via briskoda | via autoforum.cz | via skodachile