Skoda bringt Anfang 2017 seinen großen SUV auf den Markt. Bisher war nur der Projektname Snowman bekannt. Skoda wird nicht müde zu betonen, dass dies nicht der endgültige Modellname ist. Letzte Woche kommt plötzlich Bewegung in die Sache. Ein hochrangiger Skoda Kollege nimmt sein Arbeitspapier offenbar nicht so ernst und teilt interne Informationen mit der Presse.

Er flüstert der Autobild den Namen „Kodiak“ zu. Abgeleitet vom Kodiakbär, der auf der Kodiak-Insel vor der Südküste Alaskas lebt. Er gilt eines der größtes an Land lebende Raubtiere der Erde. Ein guter Modellname.

Von dieser Modellbezeichnung geht man auch auf autoforum.cz aus. Allerdings in einer anderem Schreibweise. Man hat herausgefunden, dass Skoda den Namen KODIAQ geschützt hat.

Sieht ganz so aus, als hätten wir hier den Modellnamen für das neue SUV. Immerhin sind sich zwei große Automagazine sehr sicher.

Skoda Kodiaq

Was sagt ihr zum Modellnamen SKODA KODIAQ ? Gute Wahl?

Titelbild: rmcardesign