SUNROQ – Der Traum vom KAROQ Cabrio

Es ist eine schöne Tradition: Jedes Jahr  dürfen sich die Skoda Azubis der Skoda Academy den Traum von einem eigenen Auto verwirklichen. In diesem Jahr haben sich 23 junge Menschen für den KAROQ als Basis entschieden und daraus ein Cabrio gezaubert.

Von der Planung, Präsentation der Ideen und Umsetzung ist das Fahrzeug komplett in der Hand der Azubis der Skoda Academy – natürlich unter Aufsicht der Ausbilder.

Skoda Studenten planen das KAROQ Cabrio

Das Konzeptfahrzeug hört auf den klangvollen Namen SUNROQ und wird von einen 1,5 TSI-Motor angetrieben. Der Sommertraum ist in Velvet-Rot lackiert und in 8,6 Sekunden auf 100 km/h.

Skoda SUNROQ in Arbeit

Der SUNROQ zeigt, dass Skoda zweifellos in der Lage ist ein wahnsinnig attraktives Cabrio zu bauen.  Auf eine Umsetzung als Serienfahrzeug braucht ihr aber nicht zu hoffen. In ein paar Wochen steht der SUNROQ neben seinen Vorgängern Citijet, Funstar, Atero und Element – und ist damit die Herausforderung für die Schüler der Skoda Academy im nächsten Jahr.

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

2 Gedanken zu „SUNROQ – Der Traum vom KAROQ Cabrio“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .