Limitiertes FABIA Sondermodell mit 125 PS und DSG im Anmarsch

Skoda feiert seine Rallye-Erfolge mit einem Fabia Sondermodell. Das Fahrzeug kommt in limitierter Auflage und orientiert sich am Design des Rallyefahrzeugs Fabia R5. Und er ist der stärkste Fabia in Stall.

Das Alleinstellungsmerkmal des auf 1.300 Einheiten begrenzten Sondermodells ist die 1,4 Liter TSI Maschine mit 125 PS und DSG-Getriebe. Damit zieht  der Fabia in 8,8 Sekunden auf 100 km/h. Bei 203 km/h ist Schluss.

Das Sondermodell baut auf dem Fabia Monte Carlo auf. Zur Feier des Tages rüstet Skoda den Fabia kräftig auf: Sitzheizung, Klimaautomatik, Navi, Rückfahrkamera, KESSY und ACC sind serienmäßig dabei.

Richtige Rallye-Fans entscheiden sich für hellgrüne 17 Zöller Savio im Fabia R5 Stil. Wer nicht auf grün steht, kann auch weiße oder schwarze Felgen wählen.

Ab Februar werden die Modelle produziert und auf 21 Länder aufgeteilt. Limitiert, üppig ausgestattet und gut motorisiert – da bin ich auf den Preis gespannt. Stattet ihr einen Fabia Monte Carlo gut aus und berücksichtigt man den Aufpreis für den 1,4er TSI, landet ihr schnell bei knappen 27.000,- Euro. Eine Menge Holz für einen Fabia, wobei dieses limiterte Modell noch Wertstabiler sein wird als ein „normaler“.

Den Bestellstart und den Fahrzeugpreis wird Skoda sicherlich in den nächsten Wochen bekannt geben. Ich halte euch auf dem laufenden.

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

14 Gedanken zu „Limitiertes FABIA Sondermodell mit 125 PS und DSG im Anmarsch“

  1. Danke für die Info.

    ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. (leider nur 125 PS)

    kein Combi, nur DSG und Kessy sind aber drei Schritte in die falsche Richtung

  2. Warum gibt es die grösseren Maschinen immer nur mit diesem unsäglichen DSG-Getriebe? Ich brauche keine Automatik. Genauso wie beim Karoq. Den gibt es auch nur bei 2.0 TDI mit 110 kw und DSG-Getriebe. Diese blöde Zwangskombi führt einfach dazu, dass ich Skoda nach über 20 Jahren bald den Rücken kehren werde. Kann man das den Tschechen nicht mal klar machen, dass es genügend Interessenten gibt, die kein DSG haben wollen??!!!

  3. Der Karoq ist erst seit kurzem auf dem deutschen Markt. Es sind noch gar nicht alle Motoren- und Getriebekombinationen verfügbar. Bevor man meckert, sollte man sich vorher erstmal schlau machen! Hilft ungemein…

  4. Den Karoq gibt es (zumindest in Deutschland) als Handschalter mit 2,0 TDI 150 PS, aber nur als 4×4. Mit dem neuen Modelljahr kommen sicher auch viele Neuerungen, ggf. sogar 190 PS oder ein 2.0 TSI, genauwie der digitale Tacho.
    Ich akn ndir sagen wo es einen schönen Vorführwagen zum Testen gibt 😉

  5. Nein, das stimmt nicht! Das R5 Sondermodell wird in 21 europäischen Ländern angeboten. Darunter auch Deutschland. Einige deutsche Händler haben das Sondermodell bereits auf mobile.de gelistet (Verfügbarkeit ab ca. Ende April 2018). Der Preis liegt bei knapp 20000 €.

    Wer als deutscher Händler jetzt noch kein R5 Sondermodell bestellt hat, wird wohl auch keines mehr bekommen.

Kommentar verfassen