Weiter geht’s

Ganz kurz zwei Dinge:

Frohe Ostern!

Und:

Die Blogpause ist vorbei.

Der Grund dafür ist einfach: Mein Arbeitgeber Walter Schneider GmbH & Co. KG unterstützt zukünftig diesen Blog. Das hat unter anderem den charmanten Vorteil, dass ich meine Zeit zum schreiben der Artikel besser einteilen kann.

Ich bleibe weiterhin verantwortlich für den Inhalt und freue mich einfach, dass es hier weitergeht. 🙂

Und das nach Ostern schon mit Volldampf, denn Skoda stellt am Dienstag die erste Elektrostudie Vision E in Shanghai vor.

In dem Zusammenhang spricht Skoda auch über die E-Mobilitätsstrategie.  Fünf vollelektrisch betriebene Fahrzeugmodelle will Skoda bis 2025 auf die Straße bringen. Ein weiteres spannendes Thema, dass wir hier im Blog die nächsten Jahre ausgiebig diskutieren werden.

Macht euch schöne Ostertage, wir hören sehr bald wieder voneinander!

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

15 Gedanken zu „Weiter geht’s“

  1. E-Mobilität bei Skoda: Leider zu spät für mich und mein nächstes Auto, aber vielleicht wird das übernächste dann ja wieder ein Skoda. Bin jedenfalls gespannt, welche Neuigkeiten und Fahrpläne es zu diesem Thema bei Skoda gibt.

  2. Ook uit Vlaanderen: beste dank en veel succes. Sterk vermoeden dat mijn volgende wagen uit Siegen komt. Hotel Restaurant POST mag mij dan verwachten.

  3. Super. Willkommen zurück 🙂 vielleicht kannst du ja Mal in Erfahrung bringen wann der Octavia g-tec wiederkommt…Im Rahmen der aktuellen Dieselthematik müssten doch vermehrt Kunden Erdgas als Alternative in Betracht ziehen

  4. Freue mich auch, dass du den Blog fortführen kannst! Hoffentlich kannst du uns zeitnah über das Modelljahr 2018 bei Skoda berichten, welches ja schon bestellbar ist. Wann ist Bestellschluss für den Yeti? Vielen Dank im Voraus.

  5. Das freut mich sehr, weiterhin gute Informationen zu bekommen.
    Was ist eigentlich dran das der YETI Nachfolger „KAROQ“ heißen soll
    und die Abmessungen des Seat ATECA haben wird?

  6. Haben heute erst gemerkt, dass Sie wieder bloggen.
    Welcome back!!!! Toll, dass Sie wieder am „Start“ sind. Endlich wieder detaillierte und pregnante Informationen rund um Skoda, ohne viel Marketing bla bla :-). Ich freue mich wirklich sehr.
    Mit Ihrer Hilfe haben ich vor knapp drei Jahren meinen RS bestellt, ohne je eine Probefahrt gemacht zu haben und dieser berietet mit bis heute viel Spaß. Habe es keinen Tag bereut und demnächst bestelle ich den RS facelift. Nur schade, dass es nur den Diesel mit 4×4 gibt. Der Benziner mit 4×4 wäre schon eine tolle Nummer, aber naja so ist es halt. Warum sollte er besser sein, als der GTI.

Kommentar verfassen