Citigo Modelljahr 2017

Das Citigo Facelift hat Skoda auf nächstes Jahr verschoben. Trotzdem wurde der kleine Cityflitzer erheblich aufgewertet. Ich habe für euch die Änderungen zum Modelljahr 2017 zusammengefasst.

Multimedia

Das Radio Swing im Citigo mit  Telefonfreisprecheinrichtung Bluetooth, USB-Anschluss, SD-Karten-Slot und Aux-In Anschluss

Den Skoda Citigo gibt es ab sofort mit dem modernen Infotainmentsystem Swing und einer Move&Fun Smartphone-Dockingstation.

Die flexible Dockingstation im Citigo

Mit der Dockingstation bekommt das Smartphone einen festen Platz im Fahrzeug. Natürlich lässt sich das Handy mit dem Fahrzeug koppeln. So können die Bordcomputerfunktionen, die Navigationsapp sowie Musik ganz einfach über das Smartphone gesteuert werden.

ColorConcept

Dem Citigo könnt ihr im neuen Modelljahr eine Kontrastlackierung verpassen. Das Fahrzeugdach sowie die Außenspiegelkappen werden in Schwarz oder Weiß lackiert. Passend dazu rollt der Kleinstwagen auf Leichtmetallfelgen in derselben Farbe. Die ColorConcept-Designoption steht in Verbindung mit fünf Außenlackierungen zur Wahl:

  1. Candy-Weiß
  2. Tornado-Rot
  3. Spring-Grün Metallic
  4. Tungsten-Silber Metallic
  5. Deep-Black Perleffekt

Komfort

Ein enorme Aufwertung gibt es bei den Komfortausstattungen. Optional stehen folgende Sonderausstattung zu Verfügung:

  • Klimaautomatik Climatronic
  • Bordcomputer mit Maxi-Dot Display
  • Licht- und Regensensor

Das ist schon großes Kino. Wie sprechen hier immerhin von einem Kleinstwagen.

Den Citigo gibt es ab MJ 2017 mit einer vollautomatischen Klimaanlage

Auch in der Serienausstattung hat Skoda ein paar kleine Änderungen vorgenommen:

  • Doppelkammerscheinwerfer inklusive LED-Tagfahrlicht Serie
  • Regenschirm unter dem Beifahrersitz Serie (ab Ambition)

Skoda hat den Citigo mit dem Modelljahr 2017 auf das nächste Level gehoben. Optisch zieht der kleine Skoda nächstes Jahr nach. Die Änderungen sind bereits im Skoda Konfigurator.


Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts: 5,8-3,6, außerorts: 4,0-2,5, kombiniert: 4,7-2,9. CO2-Emission, kombiniert: 106,0-79,0 g/km, Effizienzklassen: A+ – C

Fotos: Skoda und Skoda Konfigurator

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

5 Gedanken zu „Citigo Modelljahr 2017“

  1. „•Klimaautomatik Climatronic
    •Bordcomputer mit Maxi-Dot Display
    •Licht- und Regensensor

    Das ist schon großes Kino. Wie sprechen hier immerhin von einem Kleinstwagen.“

    Naja, so ein großes Kino ist das nicht mehr, das können andere Hersteller schon länger. Man zieht nur nach, bzw. passt sich an.

  2. In der Tat gibt es bei Kleinstwagen der Wettbewerber Ausstattungen, die im Citigo weiterhin nicht erhältlich sind. Z. B. beheizbares Lenkrad, schlüsselloses Start-/Stopp-System, Multifunktionslenkrad, beleuchtetes Handschuhfach.

  3. Oh ja…beheizbares Lenkrad, schlüsselloses Start-/Stopp-System, beleuchtetes Handschuhfach…total wichtige „Highlights“.

  4. In Österreich sind die Skoda Händler total verblödet. So gibt es den Citigo nur als Fünftürer. Ich glaub ich werde mich demnächst direkt in Tschechien umsehen oder bei einem Direktimporteur.

Kommentar verfassen