Fabia und Rapid Red & Grey endlich bestellbar

Die Fahrzeuge im auffälligen Red & Grey Design nimmt Skoda schon seit Jahren mit auf verschiedene Messen. In Tschechien kann man dieses Modell seit einiger Zeit bekommen. Nun endlich ist der Fabia und Rapid Red & Grey auch bei uns in Deutschland bestellbar.

Fabia Red Grey Seite

Fabia Cool Edition Red & Grey

Als Basis dient das Sondermodell Cool Edition. Das besondere am Fabia Red & Grey sind

  • rot oder schwarz lackierte 16-Zoll-Leichtmetallfelgen Beam
  • passende Außenspiegelkappen in Rot oder Schwarz
  • Parksensoren hinten
  • Folienbeklebung im Design Red & Grey

Verfügbar ist das Fahrzeug in den Außenfarben Laser-Weiß, Black-Magic Perleffekt und Moon-Weiß Perleffekt.

Skoda Fabia Red & Grey

Bereits im Sondermodell Fabia Cool Edition enthalten sind

  • Klimaanlage inklusive Pollen- und Staubfilter
  • Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung
  • Musiksystem Swing mit sechs Lautsprechern
  • Skoda Surround Soundsystem

Rapid Spaceback Cool Edition Red & Grey

Auch beim Rapid ist das Sondermodell Cool Edition die Basis. Das Paket Red & Grey packt noch

  • glanzgedrehte 17-Zoll-Leichtmetallfelgen Savio in Rot oder Schwarz
  • Außenspiegelkappen passend dazu rot oder schwarz lackiert
  • Folienbeklebung Red & Grey
  • dunkel hinterlegte Nebelscheinwerfer und Rückleuchten
  • schwarz eingefassten Kühlergrill

oben drauf. Auch hier sind die Außenfarben auf Laser-Weiß, Black-Magic Perleffekt und Moon-Weiß Perueffekt limitiert.

Rapid Red Grey
Rapid Red & Grey. Foto: Skoda

Dank der Basis Cool Edition sind diese Elemente serienmäßig mit an Bord:

  • Klimaanlage
  • Nebelscheinwerfer
  • Musiksystem Swing

Der Fabia Cool Edition Red & Grey beginnt bei 13.785 Euro. Der Rapid Spaceback Cool Edition Red & Grey startet bei 16.900 Euro . Der Konfigurator ist schon aktuell und lädt zum ausprobieren ein.

Und so sieht ein Fabia Red & Grey in Aktion aus:

Direktlink

Fabia Red & Grey
innerorts 6,0 – 4,0 l/100km, außerorts 4,2 – 3,1 l/100km, kombiniert 4,8 – 3,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 108 – 88 g/km, CO2-Effizienzklasse C-A+

Rapid Spaceback Red & Grey
innerorts 6,2 – 4,0 l/100km, außerorts 4,2 – 3,1 l/100km, kombiniert 4,9 – 3,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 110 – 89 g/km, CO2-Effizienzklasse B-A+

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr ’83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

6 Gedanken zu „Fabia und Rapid Red & Grey endlich bestellbar“

  1. Viel wichtiger erscheint mir als solche Farbenspielereien und anderer Klamauk, wann endlich die Greenline Modelle vom Fabia bestellbar sein werden. Gerade in Österreich warten alle wegen der Leistungsbesteuerung auf einen 75 PS Dieselmotor.

    1. Augrund der Vorstandsbeschlüsse, Dieselmotoren nur mehr mit SCR anzubieten, werden wohl eher kurz als langfristig die Diesel in den Kleinwägen, wie Fabia ganz verschwinden auch der 1.2 Liter Benzinmotor ist ein Auslaufmodell, welches demnächst durch den 1.0 TSI Dreizylinder Turbodirekteinspritzer in mehreren Abstufungen von 75 bis 125 PS in allen Baureihen ersetzt werden wird. Bei VW und Seat geht es schneller, bei Skoda dauert es immer ein bischen länger.

      1. Ein echt gute Frage ob und wann die 1.0 TSI Dreizylinder im Rapid bzw Fabia verfügbar sind!? Da ich mich für eine Fabia Combi bzw. Spacheback intressiere, würde ich diese Frage gleich einmal an die Händler weiterreichen, vllt. kann mir da ein Händler dazu eine Aussage geben? Bei VW (Polo & Golf) und Seat (Leon & Ibiza – außer dem Toledo, aber der wird ja bei Skoda gebaut) gibts ja die 1.0 TSI schon zu bestellen.

    2. In Österreich sind die 75 PS Diesel bereits bestellbar (175km/h Spitze, 210Nm, 3,4Liter Verbrauch 0-100 in 12,9sek) noch ohne SCR-Kat. Ist halt nur was für zivilere Fahrer

  2. Leider nur auf die Sondermodelle „Cool Edition“, da kann man so ein schickes Auto bestellen (von Außen) Aber die Innenausstattung lässt zu wünschen übrig. Warum die das nicht als Paket gemacht haben ist mir schleierhaft….

Kommentar verfassen