Wörthersee 2015: Fabia Red & Grey

Viele Skoda Modelle am Wörthersee haben wenig mit einem Serienfahrzeug zu tun. Der Fabia Red & Grey Plus hingegen ist in Tschechien bereits bestellbar.

Der Fabia Red & Grey ist komplett mit Skoda Originalzubehör ausgestattet. Die Grundlage ist ein Fabia in Moon-Weiß. Darüber laufen grau rote Streifen von der Motorhaube bis zu Heckklappe. Ein Frontspoiler und ein schwarze Kühlergrill geben der Fabia Front eine sportliche Optik.

Rote 17 Zoll Savio bilden einen schönen Kontrast zum Moon-Weiß. Zusätzlich sind Seitenschweller angebracht.

Hinten ist sind der Dachspoiler und der Diffusor in Wagenfarbe lackiert. Um das ganze abzurunden hat der Fabia Red & Grey dunkel getönte Scheiben hinten.

Ein cooles Paket, aber leider nicht bei uns bestellbar. Dafür kommt aber bald der Fabia Monte Carlo.


Kraftstoffverbrauch Fabia III in l/100 km, innerorts: 6,1-3,9, außerorts: 4,2-3,1,kombiniert: 4,8-3,4. CO2-Emission, kombiniert: 110-88 g/km, (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

9 Gedanken zu „Wörthersee 2015: Fabia Red & Grey“

  1. für das „Markenfremde“ Wörtherseetreffen wirft Skoda Deutschland so viel Geld aus dem Fenster…….
    aber für das Internationale Skoda Treffen in Pobershau hat Skoda Deutschland aber keinen €uro mehr über, geschweige denn überhaupt eine Unterstützung jeglicher Art……
    muss man sich Sorgen um SAD (Pleite) machen ?

  2. habe gehört, das einige Aktionen gegen Skoda geplant sind…da wird es wohl um negative Medienveröffentlichungen gehen wo das Verhalten von Skoda bemängelt wird

      1. hi Sebastian,

        wer das alles im Einzelnen ist kann und werde ich nicht erzählen…finden „einige“ wohl eine Riesensauerei weil Skoda Deutschland das größte Skodatreffen nicht einmal irgendwie unterstützt dieses Jahr….und dieses wird dann den Medien (verschiedene namhafte Autozeitschriften) auch mitgeteilt…Kontakte sind dahingehend schon hergestellt….
        es kann doch nicht sein, das eine Handvoll Leute so ein grosses Treffen einer Automarke auf die Beine stellt und von Skoda bekommt man dann einen richtigen A…tritt….
        wie ich mitbekommen habe, werden sogar einige kleinere regionale Treffen von Skoda Deutschland unterstützt…..warum dann nicht auch und vor allem das grösste in Deutschland, das IST in Pobershau ?
        Bei mir persönlich ist es momentan so, das ich davon Abstand genommen habe, mir den neuen Superb Combi zu bestellen…..und so wird es sicher einigen gehen

        1. Wen auch immer das interessieren mag, ob Skoda so ein Treffen finanziell unterstützt oder nicht.

          Ist auch sicherlich Sinnvoll aus Sicht des Autoherstellers, sich nicht an jedem
          Treffen für verunstaltete, tiefergelegte und bunt bemalte Bastelbuden zu beteiligen.

        2. Da gibt es wohl gute Gründe von Skoda Deutschland. Wurden diese mal hinterfragt?
          Ansonsten lesen sich die Aktionen „negative Presse“ oder „bei denen kauf ich nix mehr“ wie Trotzreaktionen beleidigter Kinder 🙂

          Vielleicht mal an die eigene Nase fassen und nach Ursachen forschen?

        3. warum an die eigene Nase fassen ? Was hat denn das bitte mit dem miserablen Verhalten von Skoda Deutschland zu tun ?
          Irgendwas scheinst du nicht richtig zu peilen….
          wenn Skoda Deutschland sogar „Minitreffen“ unterstützt aber das eigentliche große Skoda Treffen nicht, mit über 500 Auto´s, machen die sich doch wirklich lächerlich…dort hat man in erster Linie was großes aufzuziehen und nicht bei einem VW Treffen….aber richtig mit „an die eigene Nase fassen“, durch das miese Verhalten schaufelt sich Skoda das eigene Grab

        4. eins habe ich noch für die beiden „Vorredner“ Carsten und Michael F.
          so wie es scheint, seit ihr noch nie auf einem Skoda Treffen gewesen, deshalb sollte man vielleicht nicht dann so einen Mist schreiben wenn man keine Ahnung hat

Kommentar verfassen