Rapid Spaceback Monte Carlo bestellbar

Wie erwartet bietet Skoda spät in diesem Jahr das Sondermodell Monte Carlo für den Rapid Spaceback an. Auf Basis der Ambition-Ausstattung konzentriert sich Skoda bei dem Sondermodell Monte Carlo vor allem auf die Optik. Für den sportlichen Kontrast sind folgende Teile in schwarz gehalten:

  • 16 Zoll Alufelgen mit glanzgedrehtem Außenring (Italy)
  • Seitenschweller
  • Fronstspoilerlippe
  • Kühlergrill
  • Außenspiegel
  • Heckspoiler
  • Diffusor

Hinzu kommt noch das Panorama-Glasdach mit verlängerter Heckscheibe und ein Innenraum im Monte Carlo-Design.

Auch Xenonscheinwerfer sind serienmäßig mit an Bord. Das Fahrzeug beginnt bei 19.880,- Euro mit einem 1,2 TSI 86 PS Motor.

Damit ist investiert man 330,- Euro mehr als für den Ähnlich ausgestatten Rapid Spaceback Style Plus mit gleicher Motorisierung. Wo sind die Unterschiede?

Zum einen natürlich die abgesetzten schwarzen Elemente. Ausserdem sind die Kosten für die Außenlackierung bei dem Monte Carlo 150,- Euro geringer. Und nur den Rapid Spaceback Monte Carlo gibt es in Stahl Grau. Dafür hat der Style Plus 17 Zöller serienmäßig, der Aufpreis für 17 Zöller beim Monte Carlo beträgt 210,- Euro (Savio in schwarz mit glanzgedrehtem Außenring)

Am Ende ist es eine reine Geschmacksfrage zwischen Style Plus und Monte Carlo. Ich würde mich immer für einen Monte Carlo entscheiden- ich finde den einfach schöner.

Der Rapid Spaceback Monte Carlo lässt sich Konfigurator zusammen stellen.

Verbrauchswerte
Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,4-4,8, außerorts: 4,8-3,4, kombiniert: 5,8-3,9. CO2-Emission, kombiniert: 134,0-104,0 g/km, Effizienzklasse A-D (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Quelle: Pressemitteilung / Fotos: Skoda

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

9 Gedanken zu „Rapid Spaceback Monte Carlo bestellbar“

  1. Der Rapid mausert sich sozusagen zur Billig Linie von Skoda.
    Was dem Renault der Dacia – das dem Skoda der Rapid.
    Die Technik der vorigen Generation des Fabia wird hier mit einem Mascherl versehen
    dem Kunden angedreht.

    1. Tja, die Kunden lassen sich wohl gerne den Rapid „andrehen“:

      Auslieferungen im November 2014 mit den Änderungen gegenüber dem Vorjahresmonat

      Octavia (36.400; +18,2 %)
      Fabia (12.600; -13,0 %)
      Superb (7.300; +3,0 %)
      Yeti (8.700; -1,3 %)
      Roomster (2.700; -6,5 %)

      Rapid (19.000; +30,5 %)

      Citigo (Verkauf nur in Europa: 3.400; +4,8 %)

  2. Rapid bedeutet schnell;
    jetzt sieht er auch schnell aus;
    aber wann wird der auch schnell?
    => es fehlt einfach ein vernünftiger Motor [ohne DSG]

  3. Wann kommen beim Rapid Diesel und Benzin Motoren mit Abgasnorm EU 6?
    Hoffe es bleibt bei 4 Zylinder und EU 6 nicht wie beim Fabia 3 nur mit 3 Zylinder TDI.
    Finde Rapid ein vernüftiges Auto, bin schon mehrmals als Leihwagen mit Spaceback TDI gefahren und ist nicht so schlecht. Nur ein wenig „Technik Update“ wäre gut….
    Weiß jemand wann sich was neues tut beim Rapid??

    1. Würde mich auch interessieren.

      Was kommt denn in der KW 22

      Neue Motoren?
      Neue Navis?
      Assi-Systeme?

      Weis der Herr Koch schon was?

Kommentar verfassen