Rückblick: Das sechste internationale Skodatreffen

Am Samstag fand das sechste internationale Skodatreffen in Pobershau statt. Bereits am Freitag sind einige Skoda-Fahrer angereist um in entspannter Atmosphäre den glorreichen Halbfinaleinzug unserer Nationalelf zu sehen. Der restliche Abend klingt entspannt bei ein paar Getränken und netten Gesprächen aus. Es folgt eine verregnete Nacht auf dem Zeltplatz…

Am Samstag Vormittag lacht zum Glück wieder die Sonne über Pobershau. Damit leistet auch das Wetter seinen Beitrag zum gelungenen Treffen. Der Fahrzeug-Mix macht für mich den Reiz des Treffen in Pobershau aus. Die tiefer – härter – breiter Fraktion zeigt, was über und unter der Haube so alles möglich ist. Wer hier keine Inspiration für seinen Skoda bekommt, dem ist auch nicht mehr zu helfen.

Daneben gibt es aber auch unfassbar gut erhaltene Oldtimer. Und „ganz normale“ Fahrzeuge. Völlig unberührte und jungfräuliche Skoda mit Fahrern, die einfach Bock auf ein schönes Treffen haben. Und weil Skoda-Fahrer in der Regel tolerante, freundliche Menschen sind, macht dieser wilde Fahrzeug- und Nationalitäten-Mix richtig Spaß.

Das sechste internationale Skodatreffen war für alle Besucher mal wieder ein absolut großartiges Treffen. Ein dickes Lob an den Veranstalter Maik Janke und sein Team. Ihr macht unfassbar wertvolle Arbeit für die Skoda-Gemeinde und schenkt uns ein tolles Wochenende. Danke dafür!

Nachfolgend zwei Videos des Skodatreffen 2014. Mehr Bilder findet ihr im Fotoalbum auf der skodaportal Facebookseite. Weitere Video- oder Fotolinks könnt ihr gerne in die Kommentare packen.

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

3 Gedanken zu „Rückblick: Das sechste internationale Skodatreffen“

  1. Da haste meinen Gelben aber gut getroffen, wobei ein Stück vom Heck fehlt. ^^

    Ja, das Treffen war wiedermal sehr schön trotz des bescheidenen Wetter.

Kommentar verfassen