Ab sofort bestellbar: Der Rapid Spaceback Cool Edition

Mit dem Sondermodell Rapid Spaceback Cool Edition bietet Skoda ein sehr preisgünstiges Modell an. Wie der Name schon vermuten lässt ist die Ausstattung des Rapid mit dem Fabia Cool Edition vergleichbar. Genau wie beim Fabia lässt sich das Sondermodell kurz mit den Worten „gut, günstig und ohne viel Schnickschnack“ beschreiben. Das mit den wichtigen dingen des Fahrerlebens ausgestattete Sondermodell nutzt die Basis Version Active. Weitere Ausstattungsdetails sind:

  • Klimaanlage
  • Radio „Swing“ mit sechs Lautsprecher
  • Höheneinstellbare Vordersitze
  • Nebelscheinwerfer

Das Modell startet mit einem 1,2 TSI 63 kw (86 PS) bei 15.575,- Euro. Macht in Summe einen knackigen Preisvorteil von 1.000,- Euro. Neben dem Einstiegsbenziner ist der 1,2 TSI auch mit einer Leistung von 77 kW (105 PS) zu haben. Die Dieselfraktion freut sich über einen 1,6 Liter TDI mit 66 kW (90 PS) oder 77 kW (105 PS).

Die Differenz zu einem (deutlich kleinerem) Fabia Cool Edition mit gleicher Motorisierung beträgt nur knapp 1.150 Euro. Damit bereitet sich Skoda langsam auf den bevorstehenden Fabia Modellwechsel vor. Denn mit dem Rapid Spaceback Cool Edition hat Skoda eine sinnvolle Alternative für die Zeit zwischen Fabia II und Fabia III geschaffen.

Das neue Sondermodell ist ab sofort im Skoda Konfigurator.


Skoda Rapid: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,4-4,8, außerorts: 4,8-3,4, kombiniert: 5,8-3,9. CO2-Emission, kombiniert: 137,0-104,0 g/km, Effizienzklasse D-A (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

10 Gedanken zu „Ab sofort bestellbar: Der Rapid Spaceback Cool Edition“

  1. Weniger ist manchmal mehr…

    Mit Parksensoren, Armlehnen vorne und hinten komme ich auf EUR 16.600 (in Metall-Grau-Metalic, mit dem 86 PS TSI)

    Mit ein wenig Nachlass (ich gehe mal davon aus da ist was drin 🙂 ) könnte man inkl. Überführung bei 15.000 glatt landen.

    Mir gefällt das, ist echt eine Überlegung wert.

    Gruß Michael

  2. Hat die cool edition, bzw. der active, eine Durschnittsverbrauch- und Außentemperaturanzeige? Also eine Art einfacher Bordcomputer?
    Gibt es fuer hinten eine Innenleuchte?

    Danke für Infos!

    Gruß
    Michael

      1. Hallo Michael,
        soweit ich weiß, haben sowohl „Cool Edition“ als auch „Active“ keinen Bordcomputer, daher auch keine Außentemperaturanzeige oder sonstige Fahrzeuginfos. So steht es auch in der Preisliste. Beide Ausstattungslinien richten sich ja auch eher an anspruchslose Fahrer.
        Persönlich kann ich vom Kauf dieser Editionen auch nur abraten. Ich habe neulich bei der Bestellung meines Octavias einen Rapid „Active“ begutachtet. Die Inneneinrichtung des Fahrzeugs war schon sehr spartanisch.Schon allein die Plastiktüröffner machten qualitativ keinen guten Eindruck.

        Falls du selbst noch einmal genau nachsehen willst, was dich bei dem Modell erwartet:
        http://www.skoda-auto.de/SiteCollectionDocuments/PDF%20Prospekte/Rapid_Spaceback_PuA_2014_05.pdf

        1. Super, vielen Dank für die Bilder! Dann würde eigentlich leider nur eine Durchschnittsverbrauchanzeige fehlen, könnte man aber verschmerzen, denke ich.
          Thomas,
          auch Dir danke für deine Nachricht.
          Es soll eigentlich genau so ein „anspruchsloses“ Auto für die täglichen Dinge des Lebens (Einkaufen, Kindergarten, etc.) sein. Wir haben ebenfalls noch einen Octavia Combi als Erstwagen.

          Gruß Michael

        2. Hallo Michael,
          das ist natürlich was anderes. Als Zweitwagen, der ausschließlich praktisch sein soll, ist die „Cool Edition“ natürlich zu empfehlen, keine Frage.
          Gruß

        3. Somit bekommt auch eine Cool Edition ihre Daseinsberechtigung 🙂

          Ich würde ja, Stand heute, das Ding gerne in gelb kaufen, ein paar schöne dunkle Felgen (16 oder 17″)dazu paaren und die schwarzen Streifen aus dem Skoda- Zubehör fände ich auch schick.
          So wäre der hehre Plan…
          Gruß Michael

  3. Super Farbe, fahre diese auf einem Fabia, ist aber ne Sonderlackierung, zu der es nicht mal einen Lackstift gibt.:-(((

  4. Seit einiger Zeit ist die Einparkhilfe aus dem Konfigurator verschwunden!?
    Ist das etwaigen Lieferschwierigkeiten anzulasten und zeitlich begrenzt nicht verfügbar oder ist die PDC generell bei der Cool Edition gestrichen?

    Viele Grüße
    Michael

Kommentar verfassen