Superb Scout light – Das Ausstattungspaket Outdoor für Elegance

 

Das Outdoor-Paket gab es bereits 2012, wegen des Superb Facelift wurde die Option aber vorübergehend aus dem Programm genommen. Ab sofort ist das Paket für den Skoda Superb Combi wieder verfügbar.

Das Designpaket ist ausschließlich in der Elegance Ausstattung erhältlich. Für 1.695,- Euro gibt es:

  • Kunststoff-Beplankung bestehend aus Front- und Heckstoßfänger, Radkästenverkleidung, Seitenschwellerabdeckungen und Kunststoffschutzleisten
  • Sunset
  • Variablen Ladeboden inkl. Aluschienensystem im Kofferraum
  • Textil-Fußmatten im Innenraum

Damit kann sich jeder seinen eigenen Superb Scout unabhängig von der Motorisierung zusammenstellen. Von einem 1,4 TSI 125 PS mit Frontantrieb bis hin zum 3,6 V6 4×4 DSG ist jede Motorkombination denkbar. Echtes Scout-Feeling kommt natürlich nur mit einem 4×4 auf. In dem Fall sollte man ernsthaft über das optionale Schlechtwegepaket (180,- Euro) nachdenken. (Bei einigen Kombinationen ist das Schlechtwegepaket nicht verfügbar, wie digidoctor in den Kommentaren richtig erkannt hat. Ausgeschlossen ist eine Kombination mit dem 3,6er, 1,8er TSI mit Standheizung oder in Verbindung mit 18 Zoll Alufelgen)

Damit ist Punkt eins der Vorstellungsliste schon früh in Jahr abgehakt.

Skoda Superb Combi: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 13,0-5,2, außerorts: 7,0-3,8, kombiniert: 9,3-4,3. CO2-Emission, kombiniert: 217,0-113,0 g/km. Effizienzklasse F-A (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

21 Gedanken zu „Superb Scout light – Das Ausstattungspaket Outdoor für Elegance“

  1. Bitte was? Das SWP kann nicht Bestandteil sein, weil es für den Motor keine Einschränkung gibt, aber SWP für 3,6 nicht verfügbar ist. Somit ist obiger Artikel im Detail auch nicht ganz in Ordnung. (3,6 – 4×4 – SWP nehmen)

  2. Viel spannender wäre es zu erfahren, ob denn die neuen Motoren (z.B. 184 PS TDI) und die neuen Assistenzsysteme aus dem neuen Octavia auch bald Einzug halten werden oder ov man damit bis zum neuen Superb in 2015 warten muss.
    Danke

  3. Weiß jemand, ob die Felgen so wie auf dem Bild oben die dunkle Farbe haben oder normale Alufelgen sind? Danke im Voraus.

  4. Bei Skoda UK kannst du sehen, dass dort die dunklen Serie sind.

    Aber diese absurde Tieferlegung wirst du nicht bekommen. Auch das Schlechtwegefahrwerk zusammen mit diesen Felgen gibts nicht.

  5. Danke für die die Antwort. Mir ging gingen nur um umziehen Felgen, weil überall auf den Werbebildern sind die dunkel aber im Konfiguration gibt es die nur in Silber. Und Und das ist ein no go für mich. Werde es mir es überlegen wenn die Felgen in dunkel angeboten werden.

      1. @digidoctor Danke für deinen Kommentar. Ich halte diesen weder für hilfreich noch ist der Ton angemessen. Ich würde mir wünschen, dass du in Zukunft den Lesern hilfst anstatt sie grundlos zu verjagen.

        Ein solches Verhalten wird vielleicht in anderen Ecken des Netz geduldet, ich bevorzuge hier aber einen respektvollen Umgang. Jeder soll hier einen Kommentar abgeben dürfen, auch wenn es am Thema vorbei geht. Ich würde mich freuen, wenn du dich zukünftig daran hältst! 🙂

    1. Hallo Mattes,

      bei Skoda gibt es grundsätzlich drei Ausstattungsvarianten. Active ist die Einstiegsausstattung, Ambition die mittlere und Elegance die höchste Ausstattung. L&K – benannt nach den Gründern Laurin & Klement – ist im Prinzip ein hochwertiges Sondermodell auf Basis des Elegance.

      1. Hallo Sebastian,
        danke für Deine Antwort, auf der Suche nach einem Neuwagen freue ich mich über jede hilfreiche Unterstützung, die Viehlzahl der Varianten macht es mitunter nicht leicht, ohne Vorwissen Entscheidungen zu treffen. Die detailierten Inhalte der Varianten finde ich genau wo auf Skoda.de?
        beste Grüße

Kommentar verfassen