Yeti Facelift – Die ersten Kurztests

Skoda hat einige Journalisten zur Probefahrt mit dem neuen Yeti Facelift eingeladen. Hier sind die ersten Videotests.

Wer lieber etwas lesen möchte, dem empfehle ich einen Besuch auf auto-geil.de. Bald könnt ihr euch einen eigenen Eindruck vom Facelift machen. Ab 6. Dezember steht er beim Skoda Händler.

Skoda Yeti: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 10,6-5,2, außerorts: 6,8-4,2, kombiniert: 8,0-4,6. CO2-Emission, kombiniert: 189,0-119,0 g/km Effizienzklasse F-B (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

 

 

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr ’83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

3 Gedanken zu „Yeti Facelift – Die ersten Kurztests“

  1. Der Skoda Yeti Facelift als 2.0 TDI überzeugt, durfte das Fahrzeug Probe fahren, allerdings sind die Platzverhältnisse auf den Rückbänken immer noch nicht optimal.Ansonsten spricht der günstige Einkaufspreis zum Vergleich der anderen Hersteller eine eindeutige Sprache ,sehr gelungen.

  2. Wie lange soll denn der Facelift Yeti laufen bis die Nachfolge, Yeti II, Snowman oder Polar kommen???

    In der Presse liest man was von 2016, kann ich mir aber schwer vorstellen. Ein Facelift was dann nur knappe 3 Jahre bestand hat….? Verärgert sicher den Einen oder Anderen Käufer.

Kommentar verfassen