Leserbrief: Lieferzeiten beim Octavia III

In der letzten Zeit landen zahlreiche Mails von euch in meinem Postfach. Zukünftig werde ich interessante Fragen direkt im Blog thematisieren. So können andere davon profitieren, bei denen der Schuh an der selben Stelle drückt. Ausserdem habe ich die Weisheit nicht mit Löffeln gegessen. Andere Meinungen sind in den Kommentaren immer willkommen und enden bestenfalls in einer lebhaften Diskussion.

Den Anfang macht Peter mit seiner Mail zu einem aktuellen Thema – die Lieferzeit beim Octavia III:

Ich wollte mal fragen, ob Du einen Blogpost zum Thema Lieferzeitenchaos beim O3 in Planung hast? Das Theater geht ja nun schon eine ganze Weile und in den Foren ist die Stimmung bei vielen Bestellern entsprechend schlecht. Mein Fahrzeug (O3 Combi Elegance, silber, 2.0TDI DSG, L&D, Traveller, Canton, Sportfahrwerk, Sunset) ist z.B. in KW22 bestellt worden und soll erst in KW41 gebaut und dann frühestens in KW43 geliefert werden – während andere schon den RS fahren, der damals noch nicht bestellbar war?

Wäre interessant, mal was aus Deiner Sicht dazu zu hören.
Beste Grüße

Das Thema mit der langen Lieferzeit beschäftigt mich derzeit täglich. Ich habe aktuell auch Kunden, die lange auf ihren neuen Octavia warten müssen. Wenn sich die Lieferzeit verlängert ist das für Käufer und Verkäufer immer unangenehm und ärgerlich.

Verzögerungen beim Produktionsstart sind nicht ungewöhnlich

Ich bin aber der Meinung, dass die Besteller der ersten Stunde solche Startschwierigkeiten einkalkulieren sollten. Meine Kunden wurden bei der Bestellung darauf hingewiesen, dass es sich um einen Produktionsanlauf handelt und die genannte Lieferzeit daher mit Vorsicht zu genießen ist. Eine Verzögerung kann mal passieren und sollte jedem Hersteller zum Produktionsstart zugestanden werden.

Unglückliche Kommunikation von Skoda

Die Informationspolitik von Skoda könnte in diesem Fall aber deutlich besser sein. 20 Wochen Lieferzeit sind natürlich heftig, kann aber aus oben genannten gründen passieren. Eine kurze Info, an welcher Stelle es gerade hängt macht die Wartezeit vielleicht ein wenig erträglicher. Dadurch kommt das Auto zwar auch nicht schneller, man weiß aber genau woran man ist. Das hätte ich mir von Skoda einfach gewünscht.

Ich vermute bei deinem Octavia wird ein Engpass der Chromzierleisten beim Licht & Designpaket für die lange Lieferzeit verantwortlich sein. Das Problem ist erkannt und wurde behoben. Warum später bestellte Fahrzeuge allerdings früher kommen, kann nur Skoda beantworten.

Lage entspannt sich

Die Produktionsabläufe scheinen jetzt zu stimmen, mit Außnahme vom RS beobachte ich derzeit im Durchschnitt eine Lieferzeit von circa 12 Wochen. Damit hat sich das Thema für die aktuellen Octavia Besteller erledigt! Das hilft den frühen Käufern wie Peter aber auch nicht weiter. Ich verzichte auf halbherzig aufmunternde Sprüche wie „Vorfreude ist dich schönste Freude“, hier hilft einfach nur viel Geduld.

Brodit ProClip Kfz-Halterung für Skoda Octavia III 13- schwarz

Price: EUR 22,64

4.2 von 5 Sternen (36 customer reviews)

17 used & new available from EUR 20,55

Skoda Octavia: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 8,4-4,6, außerorts: 5,7-3,3, kombiniert: 6,7-3,8. CO2-Emission, kombiniert: 156,0-99,0 g/km (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

186 Gedanken zu „Leserbrief: Lieferzeiten beim Octavia III“

  1. Habe die Ehre aus Bayern,
    verfolge die Leserbriefe seit ich meinen RS TDI mit DSG Mitte September 2013 bestellt habe.
    Unverbindlicher Liefertermin war seinerzeit Dezember 2013. Mitte Dezember habe ich mal bei meinem Händler nachgefragt – und siehe da: Liefertermin Mitte April 2014! Habe Zeter und Mordio geschrien und rumlamentiert, was Skoda – mit Verlaub – sch…egal war! Letztendlich habe ich ihn Anfang März bekommen durch etwas Hilfe durch meinen Händler.
    Er fährt sich recht gut, ist aber – gefühlt – auch nicht spritziger als mein RS Baujahr 2010 mit 170 Pferdchen.
    Habe etlichen Schnickschnack geordert: Kessy, ACC, el. Heckklappe, Canton, Columbus, etc.
    Die elektronischen Helferlein machen mir riesigen Spaß, der Abstandstempomat ist wirklich eine „Entstressung“.
    Kommen wir zu einem – aus meiner Sicht – ziemlichen Schwachpunkt:
    Ich bin Mittel- bis Vielfahrer (so ca. 27000 – 30000 km per Anno) und habe bei meinem alten RS bei leerem Tank (20 km Reichweite) 55 Liter reingebracht. Beim aktuellen Modell sind es nur noch 45 Liter! Was soll dieser – auf Bayrisch – Riesenschmarrn? Gewicht und / oder Kosten sparen? Muss jetzt ca. 150 km früher tanken, das nervt!
    Ansonsten eitel Sonnenschein – bis auf ein paar Mulitmediaärgernisse – die ich aber nicht aufliste, da sie zu speziell sind.
    Also Leute, warten und nicht verzagen,
    viele Grüße von Johnny

  2. Das die Lage bei der Lieferzeit sich entspannt kann ich leider nicht bestätigen !
    Januar RS bestellt.
    Jetzt gerade von der dritten !!! Verschiebung erfahren. ENDE August soll er kommen. Was ich noch nicht mehr glaube !!
    Da sin über ! 30 Wochen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thorsten Jansen

  3. Bei meinem Händler sind vor einer Woche alle bereits festgelegten Produktionstermine einfach rausgeflogen. Da stehen um die 20 Fahrzeuge ind er Liste, und bei allen sind die Daten einfach weg. Vermerk: Produktion „unbestimmte Zeit“. Ich habe im März bestellt und werde bereits auf Februar kommenden Jahres vertröstet!!! Das geht einfach nicht und ich hoffe, dass Skoda sich schnell was überlegt. So verprellt man Kunden, egal wie schön nachher das Auto ist. Lieferzeit 12 Monate: no go!

  4. Ok habe nach dem Bericht über 12 Monate Lieferzeit arge Bauchschmerzen.
    Oktavia Exportschlager ???
    Und gleichzeitig derzeit nicht lieferbar ??
    Das wäre ja ein böser Mensch der da was unterstellen würde warum sich
    Lieferzeiten immer wieder verschieben !!!
    Ich werde das Ende dieser Expedition abwarten und obwohl ich 6x VW und Skoda
    bestellt habe … entscheiden ob mir jemals wieder ein Volkswagen
    ( in welcher Form auch immer ) ins Haus kommt.
    Ver…….äppeln lass ich mich nicht !
    ( Werde mindestens 30 Wochen warten müssen… bis jetzt !! )
    Mit freundlichen Grüßen
    Thorsten Jansen

  5. Das mit der Lieferzeit scheint ein echtes Problem zu sein. Habe meinen RS Anfang Dezember 2013 bestellt. Ausstattung: (So ziemlich alles) Angekündigter Liefertermin Mai 2014. Auf Nachfrage letzte Woche bei meinem Händler, kam folgende Antwort: „Liefertermin! Keine Ahnung, kein Produktionstermin“. Na super dachte ich mir. Bis der kommt, ist die nächste Modellreihe da. Die gehen ja richtig toll mit den Kunden um. Habe schon überlegt abzubestellen und zu Audi zu gehen.

    1. Ok komisch. Ich habe ihn Anfang November 2013 bestellt, das Produktionsdatum habe ich im Februar erhalten und vor 3 Wochen ist er gebaut worden. Seit Freitag steht er beim Händler und muss jetzt nur noch zugelassen werden.

  6. Hallo zusammen.

    Ich habe auch einen Octavia 3 RS TDI DSG bestellt.
    Mit Panorama Standheizung Challance Leder usw. eben Vollausstattung
    Mein Händler hat mir gleich gesagt ca 10Monate.
    Und auch nicht wirklich Hoffnung gemacht das er , er kommt.
    Ich denke einfach wer so ein Auto will sollte warten oder eben einen Vorführer/Neuwagen vom Hof Kaufen.
    Ich habe 2006 einen der ersten Octi 2 RS TDI bestellt auch 6Monate gewartet wegen der Vollausstattung. Jetzt fahre ich im Moment Superb Combi auch voll.

    Ich wollte den RS und nicht wegen der Lieferzeit auf irgendetwas verzichten wo keiner weiß ob es überhaupt an der Ausstattung liegt !!!

    Also heist es eben warten und darauf Freuen…

    Andere Hersteller sind nicht wirklich besser nur Fällt es dort Stückzahl bedingt weniger auf.

  7. Mein Octavia 2,0 TDI 4×4 Kombi wurde in KW 5 bestellt und in KW 15 produziert, wie seinerzeit angekündigt. Also keinerlei Probleme. Offenbar gibt es diese Probleme nur beim RS?

      1. Mein RS wurde Anfang November 2013 bestellt. Erst sollte er Anfang Februar kommen, dann KW11, dann KW21, dann KW20 und seit 2 Wochen gibt es keinen Liefertermin mehr (zurzeit nicht eingeplant). Die Aussagen von Skoda in dem Artikel sind ein Witz.

        1. Das deckt sich mit dem Artikel in der aktuellen Autobild. Dort wird von einem Rentner berichtet, der im Oktober 2013 einen RS bestellt hat. Anfangs sollte er in KW3 geliefert werden. Daraus wurde ein „möglicherweise KW36“ (entspricht 11 Monate Wartezeit). Der Rentner ist daraufhin vom Kauf zurückgetreten und hat seinen Kaufvertrag zerrissen.

  8. Hallo, habe meinen Octavia II Combi Elegance 2014 2,0 TDI Green Tec DSG am 2.11.2013 bestellt. Als Lieferzeit wurde das erste Quartal 2014 genannt. Am 25.04.2014 teilte mir mein Händer mit, dass für die Mobiltelefonvorbereitung Bluetooth, bzw. irgendein Teil davon wohl Teile kurzfristig nicht lieferbar sind, weil der Zulieferer im Lieferrückstand sei. Das fehlende „Teil“ soll aber wohl jetzt geliefert werden und das Werk gibt die Produktionswoche mit KW21 an, wobei alle sogenannten „Rückstandsfahrzeuge“ dann immer bevorzugt gebaut werden. Skoda hätte das Fahrzeug aber auch schon auf „dringlich“ gesetzt.
    Wenn ich Glück habe, wird meine autofreie Zeit wahrscheinlich nach 7 Monaten enden. Absolut unakzeptabel!!!

  9. Geduldig warte ich auf meinen Octavia RS, habe ich doch auch erst am 31.03.2014 beim ortsansässigen Vertragshändler geordert und wurde ich auch von vornherein seriös beraten und somit auf die langen Produktionszeiten hingewiesen. Nichtsdestotrotz ist die Vorfreude natürlich groß und die Geduld schwindend klein 🙂 Was mich interessiert, ist, ob Skoda bei einem RS-Anteil von 20 % aller bestellten Octavias, eine eigene Produktionsstraße für den RS hat. Wäre meines Erachtens durch die erheblichen Unterschiede in vielen Bereichen, wie Fahrwerk, Interieur wie auch Exterieur doch bei der Stückzahl sinnvoll. In vielen Foren geben sich selbsternannte Fachleute, gegenseitig die Auskunft, dass es keine RS-Produktionsstraße gäbe. Vermutlich war aber noch keiner dort und eine Aussage dazu, von Skoda, kann ich im Netz nicht finden.

  10. Am 05.12.2013 habe ich mir meinen neuen Skoda Octavia RS TDI mit Schaltgetriebe. Ohne Panoramadach, ansonsten fast alles drin und dran. Heute nun erfuhr ich von meinem Händler (der mich immer fair betreut hat), dass Skoda nun endlich einen Produktionstermin veröffentlicht hat. In der 24.KW soll er produziert werden um dann in der 26.KW beim Händler zu sein. Dann hat es sage und schreibe 29 Wochen gedauert und Skoda hat niemals dem Kunden einen plausiblen Grund für die lange Lieferzeit genannt. Ende April stand dann mal etwas in der Auto Bild. Schlechter Kundenservice! Aber auf den neuen RS (meinen Zweiten) freue ich mich.

    1. Habe meinen RS TSI Combi in KW 52/13 bestellt. Nachdem er nach langer Zeit ohne Rückmeldung kurz für KW 21/14 eingeplant war und aufgrund des Modelljahreswechels wieder aus der Liste verschwand, ist er nun für KW22/23 eingeplant und wird voraussichtlich noch im Juni ausgeliefert. Nur wie hier schon mehrfach geschrieben, hatte mich mein Händler schon lang vor meiner Bestellung über eine Lieferzeit von voraussichtlich 4-6 Monaten informiert. Ich kann natürlich den Unmut all derer verstehen, die ohne vorherige Aufklärung vom Händler bestellt haben und monatelang keine Rückmeldung bekamen. Jedoch musste ich auch auf meinen letzten RS bereits 4 volle Monate warten und das bei im Jahr 2012, also eher unterdurchschnittlichen RS Abrufen.

  11. Bestellt Anfang November 2013. Erster Liefertermin März 2014, dann hieß es Mai 2014 und mittlerweile wird Ende September als Auslieferungstermin genannt.
    Da ich das Auto ( RS TDI, Vollausstattung ) aber unbedingt haben möchte bleibt mir nichts anderes übrig als einfach zu warten.
    Natürlich ist es ärgerlich aber ich denke die tun was sie können und trinken bestimmt nicht den ganzen Tag Kaffee.
    Die grosse Nachfrage spricht doch für das Auto.
    Ich freu mich drauf.

    1. Verstehen tue ich das nicht. Meiner RS TDI, fast Vollausstattung, bestellt Mitte Februar wird nun Mitte Juni fix ausgeliefert; allerdings bestellt in Österreich

    2. Der eine sag dieses aus und der andere wiederum was anderes! Wir Würde gleich 9 Monate vorhergesagt und letztlich freue ich mich auch auf mein Auto!

  12. Hy, ich bin s nochmal Tom. Freu mich rießig. Habe am Freitag die Nachricht erhalten, dass ich meinen RS nächste Woche bekomme.
    Na da bin ich mal gespannt.

  13. Servus zusammen,
    hab am Freitag als Ersatzfahrzeug einen Superb erhalten.
    Meinen RS hab ich am 05.12.13 bestellt und in KW 31 soll er gebaut werden. Bin mal gespannt. Der Termin wurde von Skoda bestätigt.
    Ich hoffe er kommt dann auch.
    Wer nicht so lange warten will, der Superb ist echt ein super Fahrzeug. Hätte ich es vorher gewusst, dass ich so lange warten muss, hätte ich mich für den Superb entschieden.

  14. Ich lese hier was von Entspannung. Ich sehe keine Entspannung. Ich habe meinen im Februar bestellt, RS Kombi TDI DSG, da lag die Lieferzeit schon bei 9 Monaten. Jetzt Anfang September wurde mir freundlich mitgeteilt, dass Skoda zwar immernoch nicht wüsste wann sie den Wagen bauen, ich aber mind. von 10-11 Monaten Lieferzeit ausgehen soll. Wo entspannt sich denn da bei Skoda die Lage?

    Alles mehr als frustrierend.

  15. Mir waren die Seitenairbags hinten wichtig, die unter den Lagerbeständen scheinbar etwas selten sind. Hätte sonst eine Lagerfahrzeug genommen.
    Bestellt wurde ein 1.2 TSI Combi Elegance am 14.7.14.
    Heute nach fast 4 Monaten nachgefragt.
    Laut Auskunft des Verkäufers ist das Fahrzeug noch nicht produziert und ich muss mich wohl auf eine Lieferzeit von mind. 5 Monaten einstellen.
    Die Lieferzeit ist mir nun doch ein wenig zu lang. Werde beim nächsten Fahrzeug für meine Schwiegermutter Anfang des nächsten Jahres nun noch mal ganz genau darüber nachdenken, ob es unbedingt ein Skoda sein muss.
    Noch einmal bei Skoda bestellen hab ich jedenfalls nicht nötig und kommt nicht noch einmal in Frage.

  16. Hi ich habe meine RS TDI am freitag beim Dealer abgholt. Besteld Anfang Juli.
    Dsg/psd/gps traveller/nur standheizung nicht alles andere drauf .
    Super auto.

  17. Scheint hier grosse Differenzen, der Lieferungen zu geben, hoff bei mir bleibt alles wie geplant…

    Octavia RS TSI DSG, mit fast allem Schnick, schnack ohne Panodach und Standheizung, bestellt mitte Oktober, nun soll er aber nächste Wochegebaut werden….. laut meinem Händler…. hoff das ist auch so….

  18. 09.2014 bestellt Skoda Octavica combi 2.0 TDI DSG RS – Liefertermin von Skoda an Händler nicht einmal mitgeteilt worden. Vorrausslichtlicher Liefertermin 2. Quartal 2015. Das ist auf lange Sicht keinem Kunden zuzumuten. Wie wäre es mit einer Kapazitätenerhöhung.

  19. Ich habe meinen RS Combi TSI DSG in KW 17 2014 bestellt und er soll angeblich in KW 9 2015 gebaut werden. … könnte meinetwegen etwas schneller gehn…

  20. Hallo zusammen,

    ich möchte mich auch einmal zum Thema melden. Grundsätzlich kann ich hier natürlich alle RS-Besteller, die sich über die langen Wartezeiten aufregen, verstehen. Allerdings sind diese Lieferzeiten nichts Neues und sollten inzwischen jedem bei seiner Bestellung bekannt sein. Viel schlimmer finde ich das, was gerade scheinbar bei dem Elegance Modell passiert. Ich habe in der 38 KW bestellt und werde immer weiter vertröstet. Inzwischen bin ich so weit nach hinten gerutscht, dass der Wagen in der 11 KW ausgeliefert werden soll. Allerdings rutscht er bisher jede Woche fleißig weiter nach hinten. Für eine normale Lieferzeit von 12 Wochen finde ich das etwas viel. Darüber verliert aber nur selten jemand ein Wort.

    Gruß
    Michael

    1. Ich hoffe doch mal, dass Produktion sich mehr auf die RS-Besteller konzentriert. Denn die warten ja wohl mit Abstand am längsten. Das kann / konnte nicht so weiter gehen.

  21. Nach avisierter Lieferzeit von 10-12 Wochen bei Bestellung in KW 36/2014 wird er (Elegance 1,4 DSG) nun wohl – nach mehrfachem schieben und vorziehen – in KW 4/2015 produziert. Ob nun die popelige Folie der Sunset-Verglasung zum Lieferverzug führte oder die anscheinend gefragte Verbindung von 1,4 Liter Aggregat mit DSG-Kupplung, ist mir letzten Endes schnurz. Nach Intervention beim Händler fahre ich seit 3 Wochen ein Ersatzfahrzeug wegen Lieferverzug zum Nulltarif, da ich nicht einsehe, weshalb mein „Alter“ wegen der zusätzlichen Laufleistung weniger Erlös bringen soll.

  22. Hallo zusammen,
    auch bei mir gibt´s neuerdings Lieferprobleme.
    Bestellt in KW 46/14 Octavia 3 Combi, Elegance, 1.4 TSI Greentec, 6 Gang, 103 PS, Silber Metallic, Licht & Design 1, Ablage Plus, Bluetooth. Bei Bestellung wurde mir der PW 12/15 genannt, seit 25.02.15 heißt es jetzt PW 17/15 wegen hoher Nachfrage nach Ausstattung Elegance. Kann ich also froh sein, wenn ich ihn dann nach 25 Wochen!! in KW 19 oder 20/15 bekomme.

  23. Hi, warte nun schon seit ca. einem Jahr auf meinen RS3 Kombi mit Vollauslastung. Es ist ein Firmenwagen also nicht ganz so tragisch aber der Running Gag unter uns Kollegen. Produziert soll er sein und aktuell ist er auf dem Weg zum Händler, der Brief ist zumindest schon dort angekommen und nach Ostern kann er wohl endlich abgeholt werden. Da es mein erster Skoda nach 2 Dreier BMW ist bin ich sehr gespannt…

  24. Am21.10.2014 habe ich meinen RSTDI Bestellt mit Abstandassistent Austattungspaket Buisiness Traveller Austattungspaket ChallengeXL E.Heckklappe Kessy Start Stop System Parklenkassistent Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht R?ckfahrkamera inKW8 wurde er geliefert.

  25. Nun ich habe meinen am 02.04.2015 bestellt und vom Händler schon mal gleich 10 – 12 Monate Wartezeit vor dem Kauf genannt bekommen. Also die Ostzeiten kommen wieder und Skoda scheint es nicht zu interessieren. 🙁

Kommentar verfassen