Fabia Monte Carlo geht in die Verlängerung

 

Ab dem 08.08.2013 ist der Fabia Monte Carlo auch als Combi bestellbar.

Den praktischen Kleinwagen im sportlichen Look gibt es ab 16.880,- Euro mit einem 1,2 HTP 70 PS Benzinermotor. Ich empfehle allerdings ein Regal höher zu greifen und mindestens einen 1,2 TSI 86 PS zu ordern. Den Preistunterschied von 1.250,- Euro macht der größere Fahrspaß und der geringere Verbrauch wieder wett.

Ansonsten bleibt beim Monte Carlo Combi alles beim alten. Die Ausstattung ändert sich nur im Detail von der Limousine. Da der Combi nicht mit einer Kontrastlackierung angeboten wird (bei der Limo Serie), hat der Combi stattdessen eine schwarz glänzende Dachreling. Wer von euch mal einen Fabia Combi RS gesehen hat, wird sich an die Reling in Klavierlackoptik erinnern.

Das es Anfangs noch keine Prospekte gibt ist weitgehend unproblematisch. Der Katalog der Fabia Monte Carlo Limousine reicht völlig aus, nur die oben genannte Detailänderung und ein Aufpreis von 600,- Euro müssen beachtet werden.

Der Monte Carlo Combi stand gemeinsam mit dem Octavia Combi auf der Messe in Genf. Ein paar Bilder von dort habe ich in diesem Artikel verlinkt.

Wer sollte sich einen Fabia Combi Monte Carlo kaufen?

Mit dem Combi wird der Fabia Monte Carlo nun auch für Kleinfamilien interessant. Der Monte Carlo war mir schon immer sehr symphatisch. Im Grunde seines Herzens ein vernünftiges alltagsfahrzeug Fahrzeug mit viel Platz im Innenraum. Der sportlichen Look hebt sich von der Masse der Fabias ab. Ein Schaf im Wolfspelz. Wer doch lieber neben dem sportlichen Look einen dicken Motor haben möchte, der muss zum Fabia RS greifen.

Skoda Fabia Combi Monte Carlo: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,3-5,1, außerorts: 4,5-3,6, kombiniert: 5,5-4,2. CO2-Emission, kombiniert: 128,0-109,0 g/km (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Skoda Fabia RS: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,7, außerorts: 5,2, kombiniert: 6,2. CO2-Emission, kombiniert: 148,0 g/km (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der gegenwärtig geltenden Fassung: Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen werden auf Grundlage der gemessenen C02-Emission unter Berücksichtigung des Fahrzeuggewichts ermittelt. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser als der heutige Durchschnitt sind, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

Kommentar verfassen