Yeti überzeugt im Dauertest und bekommt 170 PS DSG

Die Redaktion der AMS ist verwundert. Da stellt Skoda den Yeti für einen 100.000km Dauertest zu Verfügung und am Ende gibt es nichts zu meckern. Was für Yeti-Fahrer keine Überraschung ist, hat die Testredaktion wohl etwas irritiert. Diesen Eindruck hatte ich zumindest beim lesen des Testartikels.

Getestet wurde ein 2,0 TDI 170 PS 4×4 in der Elegance-Ausstattung. Bei der Sonderausstattungliste wurde nicht gegeizt und ein großer Haken gesetzt: Standheizung, Anhängerkupplung, Panoramadach, Navi und vieles mehr – ein Yeti All-Inklusive ! Die Mängelliste hingegen ist sehr übersichtlich: Ein defektes AGR-Ventil wurde auf Garantie erneuert, ein paar Birnchen wurden ersetzt und der Marder hat mit dem Yeti gekuschelt. Eine klasse Leistung nach 100.000 Testkilometer.

Treuer Begleiter ab sofort mit DSG: Skoda Yeti 2,0 TDI 4×4 170 PS

2,0 TDI 4×4 170 PS mit DSG ab sofort verfügbar

Für das tolle Testergebnis hat sich Skoda etwas ganz besonderes einfallen lassen, denn der getestete Motor ist nun optional mit DSG-Getriebe zu haben. Das Facelift des Yeti kommt zwar erst Ende des Jahres, trotzdem hat man diese kleine Änderung schon heute umgesetzt.

Anders als beim Skoda Superb ist die 4×4 TDI DSG Kombination beim 2,0 TDI 140 PS und 170 PS verfügbar. Für einen großen Diesel mit DSG müssen 1.300,- Euro mehr investiert werden als für den 140 PS DSG. Der Aufpreis für das 6-Gang-Direktschaltgetriebe beträgt die üblichen 1.800,- Euro. Sehr schön ist auch die Kombination des DSG Getriebes mit den Sondermodellen Plus Edition und Adventure. Durch den Preisvorteil dieser Sondermodelle wird der Mehrpreis für die große Maschine bereits wieder aufgefangen. Der große Diesel mit DSG ist schon im Konfigurator zu finden.

Skoda Yeti 2,0 TDI 4×4 DSG 103 kW: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,8, außerorts: 7,6, kombiniert: 6,5. CO2-Emission, kombiniert: 169 g/km, Effizienzklasse D (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Skoda Yeti 2,0 TDI 4×4 DSG 125 kW: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,4, außerorts: 7,7, kombiniert: 6,3. CO2-Emission, kombiniert: 164 g/km, Effizienzklasse D (gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der gegenwärtig geltenden Fassung: Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

3 Gedanken zu „Yeti überzeugt im Dauertest und bekommt 170 PS DSG“

  1. Klasse! Selbiges Fazit kann ich aktuell bei 78.000 km mit meinem Liebling ziehen.
    > 2.0 Tdi, DSG, 4×4, weiß, Ambition Plus + Standheizung + AHK.

    AGR-Ventil auf Garantie, 2 Birnchen und einmal Marderbiss am kleinen Luftschlauch.

    Damals hätte ich mir den 170 PS mit DSG gewünscht, vielleicht dann beim größeren Nachfolger 😉

  2. Fahre bereits seit 3 Jahren einen Yeti Elegance, TDI 170 PS. Möchte es mit der Zeit ersetzen da bereits KM 80/- erreicht und prüfe ob ich durch Import aus D z Bsp nicht günstiger fahren würde.
    Eine ungeklärte Frage ist auch die Garantie.

Kommentar verfassen