Yeti Facelift ohne Kulleraugen?

Hier sehen wir einen Suzuki Grand Vitara. Ein solides SUV, aber was hat dieses Fahrzeug hier im Skoda Blog zu suchen? Ganz einfach, in diesem Fall handelt es sich um einen aufwendig getarnten Yeti!

[tabs slidertype=“images“] [imagetab width=“550″ height=“366″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2013/05/Skoda-Yeti-facelift-China-spyshot-front.jpg[/imagetab] [imagetab width=“550″ height=“366″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2013/05/Skoda-Yeti-facelift-China-spyshot-rear.jpg[/imagetab] [/tabs]

Die Modellüberarbeitung fällt wohl doch etwas größer aus, ansonsten hätte Skoda den Yeti nicht so umfangreich getarnt. Für gewöhnlich klebt Skoda bei einem Facelift die markanten Stellen ab. Beim Yeti muss nun eine Vollverkleidung herhalten, damit wird sich das Außendesign offensichtlich erheblich vom aktuellen Yeti unterschieden.

Ich vermute, wir werden zukünftig auf die Kulleraugen verzichten müssen…

Danke an Mirko. Fotos via indianautosblog.com

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

6 Gedanken zu „Yeti Facelift ohne Kulleraugen?“

  1. Der Yeti-Facelift hat definitiv keine runden Zusatzscheinwerfer mehr. Das TGFL rutscht in den Scheinwerfer. Die Nebelscheinwerfer sind im unteren Teil der vorderen Stoßstange (siehe Rapid/Octavia III) zu finden.

  2. Sieht super aus, jetzt noch den Innenraum aufwerten (ähnlich dem O3). Dann könnte es ein SuperSeller werden. 🙂

  3. Hallo, ich möchte einen Skoda Yeti 2 Liter mit 110 PS kaufen. Soll ich auf das neue Modell warten? Ist es so gravierend anders und besser? Ich finde das alte Modell von der Form recht ansprechend. Hat noch jemand Tipps für den Kauf? Für Infos bin ich sehr dankbar. LG Wilhelm

    1. Hallo Wilhelm,

      die Entscheidung kann dir hier niemand abnehmen. In wie weit sich das Facelift optisch und technisch verändert ist noch nicht bekannt.

      Beim aktuellen Yeti gibt es zur Zeit wunderbare Sondermodelle. Schau dir diese doch einfach mal vor Ort an und lass dich von einem Skoda Verkäufer vernünftig beraten. Danach wirst du eine Entscheidung treffen können.

  4. Ich habe auch nachgedacht zu warten und mich entschieden einen Aktuellen zu Kaufen. Wie Oben genannt habe ich ein Sondermodell ADVENTURE gekauft. Skoda macht unglaublich gute Angebote im Moment auf den Yeti.Ich bekam vom Händler 22% Nachlass. Man kann ja nach drei Jahren immer noch wechseln, wenn im Neuem die Kinderkrankheiten behoben sind. (falls vorhanden).

Kommentar verfassen