So fährt sich der Octavia III

Skoda hat weltweit elf Journalisten zu einer exklusiven Probefahrt mit dem neuen Octavia eingeladen. Das endgültige Design des Fahrzeugs wurde auch hier noch nicht enthüllt. Naja, zumindest nicht vor einer Linse. Nachdem die Kamera und Handys eingesammelt wurden, hat Skoda den elf Pressevertretern den neuen Octavia ohne Maske präsentiert.

Die Auto.cz ist begeistert und vergleicht das Design mit einem 3er BMW. Bei dem Design des Prototyps noch schwer Vorstellbar. Der deutsche Vertreter von der Autobild äußert sich hingegen nicht zum Design. Dafür gibt es aber ein paar Informationen direkt von Winfried Vahland:

Der neue Octavia ist wie bisher ein Auto, dass sich über seinen hohen Nutzwert und sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis definiert. Aber er ist nun optisch deutlich selbstbewusster geworden. Dazu kommt Technik aus der Oberklasse.

Die Limousine kommt im Februar 2013 nach Deutschland, im März 2013 wird schon der Octavia Combi III präsentiert.

Hier lang geht es zu den Probefahrtberichten von der Autobild und Auto.cz. Übrigens, auf einem Foto tschechischen Automagazins habe ich es entdeckt: Der Octavia III bekommt auch einen Eiskratzer in die Tankklappe 😉

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr ’83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

Ein Gedanke zu „So fährt sich der Octavia III“

Kommentar verfassen