So könnte der Skoda Octavia ab 2013 aussehen

Inspiriert durch die kürzlich aufgetauchten Zeichnungen des Octavia III hat das indianautoblog den neuen Octavia zeichnen lassen. Der Künstler Shoeb R Kalania hat sich sehr nahe an der Skizze orientiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Frontscheinwerfer in Bumerang Form gefallen mir sehr gut, auch die sportliche Designlinie macht richtig was her. Das Heck in Höhe der Rückscheinwerfer ist mir auf diesem Bild allerdings zu abgehackt und unstimmig.

Der Octavia sieht in dieser Form sehr hochwertig aus. Ob dieses Design tatsächlich in Serie geht, erfahren wir frühestens Anfang nächsten Jahres. Aber eins scheint jetzt schon klar, ab 2013 bekommen wir den schönsten Octavia aller Zeiten.

via indianautosblog.com

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

5 Gedanken zu „So könnte der Skoda Octavia ab 2013 aussehen“

  1. Also mich spricht die Optik jetzt überhaupt nicht an.

    Viel zu flach und zu kleine diese Fenster und hoffentlich lassen die den Spoiler am RS nicht weg. Das macht das Auto doch gerade besonders!

    Ich hoffe, dass er nicht annäherdnd so aussieht.

    Viele Grüße
    Timo

  2. Hallo,

    Also ich finde ihn sehr interessant, wirkt sehr dynamisch und leicht aggressiv.

    Mich interessiert aber noch mehr die Combi-Version für die Familie 😉

Kommentar verfassen