Kurzinterview mit Skoda zum Thema Social Media

 

Die Auswirkungen des Bloglight im Mai sind noch immer in der Blogosphäre zu spüren. Vorletzten Monat hat Skoda aufgrund seiner Social Media Aktivitäten in Verbindung mit der Citigo Einführung diese Auszeichnung abgesahnt. Mehr dazu in meinem Artikel. Niemals zuvor wurde Skoda in den deutschen Autoblogs soviel Aufmerksamkeit geschenkt wie in den letzten Wochen. Mich freut´s und ihr könnt auch mal in unabhängigen Blogs etwas über die cleverste Automarke der Welt lesen 😉

Alex Kahl hat Elena Funk (Kommunikation / soziale Medien bei Skoda Deutschland) fünf Fragen zum Thema Social Media gestellt. Skoda ist durchweg zufrieden mit den ersten Erfahrungen und will die Zusammenarbeit mit den Autobloggern fortsetzen und intensivieren. Damit bekommen wir weiterhin frische Artikel aus verschiedenen Blickwinkeln geboten, die Rapid Vorstellung bietet sich aus meiner Sicht für das nächste Blogger-Event an. Das Kurzinterview gibt es auf der-probefahrer.de – Lesen!!

Auf passion:driving können wir uns in kürze auf einen Octavia RS Erfahrungsbericht freuen. Das hat uns Sebastian Bauer auf Twitter verraten.

Nicht nur aufgrund der Skoda-Artikel sind die Blogs immer einen Blick wert. Eine Auswahl meiner Lieblingsblogs findet ihr in der rechten Spalte unter „Noch mehr Autoblogs“ – viel Spaß beim lesen und entdecken.

[ratings]

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr '83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

Kommentar verfassen