Skoda veröffentlicht die Rennsimulation „Vroomstar“ im AppStore

Skoda hat eine kleine Rennsimulation für das iPhone und das iPad veröffentlicht. Elf Missionen gibt es in diesem Spiel mit dem Skoda zu meistern. Entweder sind es klassische Rennen gegen drei gegnerische Skodafahrer, Zeitrennen oder es sollen Skodaflaggen eingesammelt werden. Zu Beginn einer jeden Missionen muss der Spieler sich entscheiden, mit welchem Skoda das Rennen gefahren wird. Zur Wahl stehen drei verschiedene Fabia (RS, Monte Carlo und S2000) sowie der Skoda Octavia RS, Skoda Superb und der Skoda Yeti.

Gespielt wird in der Vogelperspektive und die Steuerung erfolgt über den Neigungssensor des Apple Gerätes. Das rechts und links neigen des iPhone oder iPad bringt den Skoda durch die Kurven. Weder spektakulär noch eine neue Spielidee, aber von und mit Skoda. Bei den Wettrennen fliegen die Fahrzeuge schonmal entgegen allen physikalischen Gesetzen durch die Gegend und fahren dann nicht weiter. Das Flaggen einsammeln ist da schon etwas kniffliger.

Das Spiel Skoda Vroomstar kann kostenlos im AppStore heruntergeladen werden (iTunes-Link). Vorrausgesetzt wird neben einem iPhone oder iPad mindestens iOS 3.2.1. Das Spiel ist aber nur für den kleinen Zeitvertreib zu gebrauchen. Autos können die Jungs von Skoda definitiv besser bauen…  :mrgreen:


[tabs slidertype=“images“] [imagetab width=“320″ height=“480″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/02/IMG_1838.png[/imagetab] [imagetab width=“320″ height=“480″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/02/IMG_1834.png[/imagetab] [imagetab width=“320″ height=“480″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/02/IMG_1837.png[/imagetab] [imagetab width=“320″ height=“480″]http://www.skoda-portal.de/wp-content/uploads/2012/02/IMG_1836.png[/imagetab] [/tabs]

Autor: Sebastian Koch

Modelljahr ’83, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie genieße, dann jogge ich gerne wenn alle anderen noch im Bett liegen, verkaufe Skoda in Siegen, blogge hier seit 2011 für euch darüber und ich verfolge leidenschaftlich den BVB.

Kommentar verfassen